iPhone-mit-Teleobjektiv-500x249

Es gehen immer wieder Gerüchte die Runde, wonach das iPhone eine zweite Kamera bekommt, aber viele wissen sicherlich nicht, was diese zweite Linse überhaupt machen soll. Auf dem diesjährigen Mobile Congress in Barcelona hat man erstmals einen tieferen Einblick in die Technologie erhalten und kann sich nun auch etwas darunter vorstellen. Eigentlich ist die zweite Linse dazu da, das Bild zu verbessern und einen deutlich besseren Zoom zu ermöglichen. So kann man mit einer zweiten Linse einen optischen Zoom von 5 erreichen, ohne großartig Qualität zu verlieren. Im Moment ist dies eigentlich nur sehr schwer möglich, da die kleinen Linsen sehr schwach sind in diesem Segment.

In dem oben eingefügten Video lässt sich der Unterschied wirklich sehr gut erkennen und man bekommt ein Gefühl dafür, welche Möglichkeiten hinter der Technologie stecken. Sollte es Apple wirklich schaffen, solch eine Einheit in das iPhone zu integrieren, wäre es möglich, verlustfrei Zoom-Videos zu drehen oder auch Fotos zu schießen, die wirklich sehr scharf sind und auch bei einem leichten Zoom keine Qualität verlieren.

TEILEN

Ein Kommentar