apple-news-publisher

Wir haben schon einmal darüber berichtet, dass Apple auch im Bereich „News“ unter iOS 9 etwas Neues auf den Markt bringen möchte. Gemeint ist damit die neue News-App, die bereits auf der WWDC 2015 angekündigt worden ist. Nun hat Apple in der dritten Beta-Version von iOS 9 den Schritt gewagt und die erste Version  der App eingespielt. Bereits jetzt wird die App mit Inhalten von verschiedenen Medien versorgt und die Teilnahme an dem Programm war doch größer als es allgemein erwartet wurde. Bislang gibt es aber nur englische Inhalte in der Beta-Version und man wird voraussichtlich erst mit dem Release auf deutsche Verlage setzen.

Der Erfolg ist ungewiss
Apple lockt die Inhaber der großen Verlage mit neuen Werbeeinnahmen und einer deutlich größeren Reichweite für ihr Magazin oder für ihre Newsseite. Aus diesem Grund ist es für viele große Zeitungshäuser sehr interessant, ihre Inhalte mit Apple zu teilen. Fakt ist, dass man dadurch neue Einnahmen schafft und fast keine Arbeit damit hat. Die Artikel werden so oder so ins Netz gestellt und ob man sie nun über eine weitere Plattform verteilt oder nicht, ist für viele Anbieter sicherlich nebensächlich. Hier zählt nur wie viel die Auflage bringt und da kann Apple helfend unter die Arme greifen.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel