14601-10258-20151015102828172251-l

Bei Samsung wurde schon einiges vom Hauptkonkurrenten Apple kopiert und machte daraus aber immer ein kleines Geheimnis. Nun hat man wieder zugeschlagen, denn laut Insidern will Samsung ein rosé goldenes Galaxy S6 auf den Markt bringen. Samsung hat sich offenbar dazu entschieden, diese neue Farbe ins Sortiment aufzunehmen, um die Produktlinie zu erweitern. Eigentlich sollte es heißen, dass man bei Apple gesehen hat, dass die Farbe sehr gut bei den Kunden ankommt und diese nun einfach kopiert. Samsung will einfach auch ein kleines Stück vom Kuchen abhaben und es zeigt auch ein wenig, wie verzweifelt die Designer bei Samsung sein müssen.

Apple macht es wieder vor
Rund 40 Prozent aller verkauften iPhone 6S und iPhone 6S Plus-Modelle sind in rosé gold gehalten und hat die Farbe somit sehr gut etablieren können. Genau das möchte Samsung nun auch und man erhofft sich durch die Einführung einen besseren Verkauf der Geräte. Vielfach wird das nicht so gesehen und stempelt Samsung in dieser Hinsicht als „Kopier-Firma“ von Apple ab.

TEILEN

11 comments

  • Ähm .. Ihr wisst schon, dass Samsung schon das Note 4 in Rose hatte?? .. Das Argument zählt mal gar nicht, dass Samsung von Apple die Farbe abgeguckt hat. Eher mehr anders rum, Apple hat das Rosa von der Note 4 Serie aufgegriffen. :-P
  • Hier geht es jetzt um Samsung. Samsung bringt das S6 Edge Plus raus, in Silber, aber nur die 64GB Version. Viele User fragen, ob auch die 32GB Version so raus kommt. Antwort : Nein. Sie bringen kein kräftiges blau raus, kein rot, kein wasweissich. Aber Hauptsache 500 verschiedene Modelle raus bringen. Warum probieren sie nicht selber irgendwelche Farben aus Warum unbedingt darauf warten, bis Apple was macht
  • Leute was sollen Samsung und all die anderen Hersteller Eurer Meinung nach machen? Ups, Apple bringt die Farbe "Rosé" auf den Markt. Mist, jetzt dürfen wir die nicht mehr verwenden, wenn wir nicht in der Gunst der Anhänger unserer Konkurrenz noch mehr fallen wollen. Ok, dann verzichten wir lieber auf's Geschäft. *Ironie aus* - so funktioniert leider (oder zum Glück - Konkurrenz belebt das Geschäft) Wirtschaft nicht. Mal als Beispiel: Da bringt ein Autohersteller eine neue Farbe auf den Markt, die bei den Kunden gut ankommt. Jetzt die Gretchenfrage: Was werden die anderen Autohersteller machen? a) Ebenfalls auf den Farbzug aufspringen (vielleicht in Nuancen anders)? b) Nein, die Farbe bringen wir nicht. Lieber fahren wir Verlust ein und verlieren Marktanteile. Hauptsache uns kann keiner Vorhalten, dass wir bei der Farbe nicht abgekupfert haben? Ich hoffe, dass es nicht Antwort b) ist. Wäre für mich als Kunde blöd. Wenn ich ein Auto in einer bestimmten Farbe möchte, wäre ich nur auf einen bestimmten Hersteller fixiert. ;-)
  • Apple hat die Farbe nicht erfunden. Samsung hat die Farbe nicht kopiert. Aber trotzdem ist es sehr auffällig das Samsung das immer wieder macht. Ich persönlich würde mir ein Handy wegen den Funktionen und dem Design kaufen und nicht weil es eine bestimmte Farbe hat. Farben sind ein Bonus.
  • Das ist wie in der Modewelt oder Gamerwelt...sobald etwas als Trend erkannt wird, greifen es auch andere Hersteller auf ~ so macht es eben auch Samsung. Die Farbe hat nicht Apple erfunden, sommit kann Sie dort auch nicht geklaut worden sein.
  • Apple hat natürlich keine Farbe erfunden, auch nicht im Bereich der Technik. Aber es ist schon auffällig, wie da kopiert wird. Immer genau dann, wenn Apple etwas macht, wird es sofort nachgemacht. Dabei gibt es so viele schöne Farben, die man nehmen könnte, wie zB kräftiges blau oder rot.
  • Vielleicht war Samsung einfach nur clever und hat abgewartet wie bei Apple die Farbe angenommen wird, um dann ohne Risiko selbst damit auf den Markt zu kommen. Wäre zumindest auch eine Sichtweise der Dinge. Es muss nicht immer nur ums "Abkupfern" gehen.
  • Wiso geht es eigentlich immer nur um die HW? Wer hat mehr drinn usw.. Es kommt auf die SW an die drinn ist. Ich würde nie einen Androiden kaufen, weil er schlicht weg nicht in die Homogene systemlandschaft passt die zuhause vorherrscht. Mich würde es mehr freuen, wenn die systeme stabil und rund laufen