Die großen Neuerungen unter iOS 6 haben wir jetzt „fast“ alle durchgenommen und euch im Detail vorgestellt. Doch die kleinen Änderungen sind meist auf der Strecke geblieben. So gibt es Unmengen an kleinen Neuerungen, die Apple eingeführt hat, aber noch nicht ans Tageslicht gekommen sind. Beispielsweise wird eine App, die gerade heruntergeladen wurde, als „Neu“ markiert, um es dem User leichter zu machen, die App auch wieder zu erkennen. Weiters wird man beim Download der App nicht mehr auf den Homescreen geleitet, sondern kann die Installation direkt im App-Store durchführen. Doch waren dies nur ein paar Kleinigkeiten. Hier eine Liste der Neuerung:

– Beim Aktualisieren einer App muss kein Passwort mehr eingegeben werden.
– Songs können als Alarm-Ton ausgewählt werden (das wird sicherlich einige freuen).
– VIP-Mails können separate Töne zugewiesen werden.
– Man gelangt direkt vom App Store in eine installierte App.
– Vibrationen können für Alarme individualisiert werden.
– Sprachsteuerung (VoiceOver) wurde deutlich verbessert.

Natürlich werden wir noch sehr viele neue Features unter iOS 6 finden. Doch sind wir jetzt schon sehr erstaunt, wie viele Features Apple implementiert hat. Mit der nächsten Beta-Version können wir wahrscheinlich Ende Juni/Anfang Juli rechnen. Hier dürften dann nochmals Neuerungen ans Tageslicht kommen.

TEILEN

Ein Kommentar

  • dass man kein Passwort beim Kauf einer App bzw. Musik eingeben muss, find ich super. Nervt mich täglich diese Eingabe. Vollkommen richtig erkannt von Apple, dass es Zeit wird, dies zu ändern, zumal man vor einem Kauf sowieso mit seinen Daten eingeloggt sein muss ;o)