iwatch-Konzept

In den vergangenen Wochen und Monaten war immer davon die Rede, dass es von der iWatch zwei verschieden große Modelle geben soll: Nämlich eine Variante mit 1,6-Zoll und eine etwas größere mit 1,8-Zoll. Nun berichtet aber die  taiwanesischen Seite Economic Daily News davon, dass es zudem noch ein High-End-Modell geben soll, welches über ein Saphirglas verfügt.

Des Weiteren heißt es im Bericht, dass die iWatch im dritten Quartal des heurigen Jahres der Öffentlichkeit präsentiert werden soll. Diese Information wird aber derzeit bezweifelt, da erst vor kurzem von Analyst Ming-Chi Kuo zu hören war, dass die Massenproduktion der Smartwatch von Apple erst im November beginnen soll. In einigen Monaten werden wir wissen, wer über die zuverlässigeren Quellen verfügt hat.

 

QUELLEGforGames
TEILEN

3 comments

  • Der ist gut. Was hier schon spekulliert wird. Produktion läuft an, ürobleme mit der fertigung, terminberschiebungen. Und im endeffekt kommt eh alles anders. Es ist ja witzig. Vor allem da probleme und dort probleme. Warum sollte ein nicht fertiges produkt in die massenproduktion gehen? Vor allem wenn es probleme mit dem gehäuse geben soll. Da hat man sicher schon eine große charge vorproduziert um zu sehen ob sich das überhaupt verwirklichen lässt nachdem das design festgelegt wurde. Ich entwerfe doch nicht was am papier und erkenne dann bei der produktion die probleme. Da lasse ich ja jedes bauteil produziren und sehe wie es läuft.