Um noch etwas Spannung aus dem bald bevorstehenden Event zu nehmen, haben Insider nochmals tief in die Trickkiste gegriffen und die letzten Informationen zusammengekratzt, die es noch gibt. So sind verschiedene Produktnamen aufgetaucht, die in Verbindung mit den jeweiligen Apple-Produkten gebracht worden sind. So sollen die neuen Kopfhörer von Apple „Earpod“ heißen. Dies ist eine Anspielung auf den iPod und natürlich auf die Funktionalität, dass es In-Ear Kopfhörer sind.

Doch nicht nur die Kopfhörer haben einen Namen bekommen, auch der neue Dock-Connector hat nun eine Bezeichnung und hört auf den Namen „Lightning“. Warum Apple diesen Begriff gewählt hat, ist leider noch etwas unklar. Viele Quellen rechnen aber damit, dass Apple den neuen USB 3.0 Standard auf das neue iPhone bringen wird und somit mit „Lichtgeschwindigkeit“ Daten übertragen werden können.

Als „One more thing“ ist noch ein Zubehörname aufgetaucht, der bist jetzt noch nicht in der Gerüchteküche genannt worden ist. So soll es für den iPod Touch ein Zubehör gegeben, welches „Loop“ genannt und zusammen mit dem iPod vorgestellt werden wird. Da das Zubehör in mehreren Farben erhältlich sein soll, wird aber damit gerechnet, dass es sich hierbei um eine Schutzhülle handeln muss.

TEILEN

3 comments