Beatles bald im iTunes Store erreichbar Apple News

Genau am heiligen Abend haben Apple, Spotify und Co. eine kleine Sensation bekannt geben können. Man hat die Kultband Beatles auf die Streaming-Portale bringen können und das mit dem kompletten Musik-Katalog. In der Szene ist dies eine kleine Sensation, da sich die Rechteverwerter der Band lange gegen digitale Medien gesträubt haben und man keine Möglichkeit gefunden hat, sie auf iTunes oder anderen Plattformen zu bringen. Erst in den letzten Jahren wurde diese Einstellung etwas gelockert.

Ein enormer Erfolg
Allein auf Spotify konnten in den ersten 4 Tagen rund 4,5 Millionen Zuhörer und über 20 Millionen Streams verzeichnet werden. Wenn dies auch noch auf die anderen Plattformen umgelegt wird, dann könnte es gut sein, dass die Beatles-Songs in diesen Tagen rund 40 Millionen Mal gestreamt worden sind und die Kassen bei den Rechteinhabern dementsprechend klingeln. Genau solche Veröffentlichungen sind eine wahre Goldgrube und auch die Künstler können davon profitieren.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel