150px-Apple_logo_black.svg

Wie es den Anschein macht, hat Apple nicht nur im Weihnachtsgeschäft (zumindest in den USA) wirklich gut punkten können, sondern auch an der Börse. Apple hat das verlängerte Wochenende mit einem Jahreshoch abgeschlossen und die Aktie liegt nun bei 550 US-Dollar und es ist gut möglich, dass dies Aktie noch weiter steigen wird. Einige Analysten sind der Meinung, dass sich der Wert der Aktie zum Jahresende zwischen 600 und 620 US-Dollar bewegen wird.

Erwartungen wieder sehr hoch
Im Sommer stiegen die Erwartungen dank eines produktlosen Frühjahrs ins Unermessliche und man erwartete von Apple ein wahres Produktfeuerwerk. Leider blieben die vielfach erwarteten, innovativen Produkte wie die iWatch oder auch der iTV aus und die Aktien fielen auf ein Jahrestief. Doch konnte Tim Cook zusammen mit seinem Team die Aktionäre positiv stimmen, indem das Unternehmen das sehr erfolgreiche iPhone 5S und auch iPad Air auf den Markt brachte. Es ist davon ausgehen, dass die Erwartungen im Frühjahr wieder steigen werden und damit auch der Druck, der auf der Apple-Aktie lastet. Kurzum, bringt Apple kein Produkt im Frühjahr, dürfte es mit der Aktie wieder schlechter aussehen.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel