220px-Steve_Ballmer_at_CES_2010_cropped

Schon vor dem Wochenende wurde über die sehr emotionale Abschiedsrede von Steve Ballmer berichtet. Eigentlich wurde vermutet, dass das interne Event nicht an die Öffentlichkeit getragen wird. Nun ist aber auf Youtube das Abschiedsvideo vom Ballmer aufgetaucht und man erkennt eindeutig, wie sehr Ballmer mit Microsoft verwachsen war und wahrscheinlich immer noch ist. Wenn man solch einen wichtigen Mann vor Trauer weinen sieht, erkennt man, dass hinter dem CEO wirklich eine starke Persönlichkeit steckt.


(Videolink)

Steve Ballmer gab seinen Mitarbeitern Mut und hofft darauf, dass Microsoft wieder deutlich stärker in der IT-Welt mitmischen darf und wünscht dem neuen CEO alles Gute. Genau hier hat sich Steve Ballmer noch nicht geäußert und es ist immer noch unklar, wer den größte Software-Konzern der Welt weiterführen wird. Bis jetzt gibt es zwar einige Anwärter, dennoch hat sich Microsoft noch nicht entschieden. Die Ära Ballmer ist mit diesem Event auf jeden Fall vorbei.

TEILEN

7 comments

  • Der Fettling soll sich endlich "schleichen", wie man in Ö sagt! :-) M$ wird sowieso mit der Zeit untergehen, wenn sie das nächste Windows nicht so gut wie das 7er machen!^^ Man hat ja gesehen, wie schnell das Surface von der BildOberfläche verschwunden ist, lol! :D
  • Steve Ballmer war immer schon emotional. Immerhin darf man nicht vergessen, wie lange er bei MS war. Leider haben sie zu spät erkannt wohin der Zug geht, MS ist arrogant geworden in den letzten Jahrzehnten. Auch hat man immer wieder gehört, dass die Abteilungen leider öfter gegen einander als mit einander gearbeitet haben. Der neue Mann am Ruder wird vieles zu tun haben um diesen Dampfer auf Kurs zu bringen. So gesehen kann man beiden, Ballmer und MS nur eine gute Zukunft wünschen.
  • Sorry, Geschäft IST Geschäft. Ihr Harvard Absolventen müsstet es doch verstehen das Eurer Klientel sich gewandelt hat. Wieso habt ihr die Milliarden in den Sand mit eurem scheiś Windoof Und Eurer ekelhaften Interface gesetzt. Das werde ich nie verstehen.
    • Microsoft hat riskiert und war innovativ. Dass sie etwas falsch lagen mit dem design ist Nebensache. Auch ios7 bricht extrem mit dem Vorgänger und es gefällt vielen nicht. Der Trend zum Wegfall des skeuomorphen Designs ist jedenfalls in diesem fall zuerst von Microsoft und erst dann von apple umgesetzt worden. Und das ist durchaus eine Leistung von Microsoft die mehr respektiert werden sollte.
      • Jaaaa, da hast du ja sowas von recht, lol! :D Respektiert M$, weil Sie "flaches" Design "erfunden" haben... M$ ist ja sooooo innovativ, dass Google und Apple gar keine Chance mehr haben, etwas Neues zu entwickeln... :D
  • ich mag ihn zwar noch immer nicht, aber trotzdem hut ab, diesen abschied hat er sich auf jeden fall verdient und er hat mehr erreicht mit microsoft als wir alle die darüber meckern. viel glück microsoft für einen guten start in die zukunft, ihr werdet es brauchen ;)