Apple, News, HTC Logo News Mac

Gut 3 Wochen nachdem Apple und HTC ihre Lizenzvereinbarung geschlossen haben, ist diese nun auch für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht worden. In den Unterlagen ist sehr gut zu erkennen, dass sich Apple und HTC in weiten Teilen sehr einig über die Patenteverteilung waren und nun auch sind. Die wichtigsten Passagen rund um die Preise der Lizenzgebühren wurden von HTC und Apple geschwärzt. Somit ist immer noch nicht klar, welche Summen zwischen den Unternehmen nun fließen.

Für Samsung ein Teilerfolg…
Samsung wollte zwar sicherlich das komplette Dokument unter die Lupe nehmen, dennoch ist dies für Samsung eine sehr wichtige Hilfestellung in der Prozessschlacht mit Apple. Zudem ist im Abkommen vermerkt, dass sich die beiden Unternehmen nicht verklagen werden und auch gewisse Design- und Funktionspatente miteinander geteilt werden. Dies vergrößert einerseits das Portfolio von Apple und andererseits auch das von HTC enorm. Dadurch sind beide Unternehmen gleich auf und können nun ihre eigenen Produkte weiterentwickeln, anstatt sich vor Gericht zu streiten.

Hier das komplette Dokument:

TEILEN

Ein Kommentar