Einige von euch können sich vielleicht noch wage daran erinnern, dass Apple im Juli einen Konzern namens AuthenTec im übernommen hat. Leider wurden damals fast keine Informationen an die Öffentlichkeit getragen. Sowohl die Kaufsumme als auch die Konditionen hinter dem Kauf wurden bis dato unter Verschluss gehalten. Nun sind über die Börsenaufsicht doch einige Informationen ans Tageslicht gekommen, die durchaus interessant sein könnten. Apple hat das Unternehmen für stolze 356 Millionen US-Dollar übernommen und komplett in den Konzern integriert.

Interessantes Detail!
Laut Börsenaufsicht hatte es Apple auf bestimmte Patente und Technologien des Unternehmens abgesehen. So interessierte sich Apple hauptsächlich für die Technologie des Fingerscans. Auch die dazugehörigen Patente wurden von Apple vollständig übernommen. Zudem legte Apple fest, dass die Entwicklung der Technologie weitergeführt werden soll, egal ob Apple das Unternehmen nun final übernimmt oder nicht. Diese Klauseln zeigen, wie sehr Apple an dieser Technologie interessiert ist.

Bis jetzt gibt es noch keine konkreten Hinweise auf einen Verwendungszweck der Technologie, jedoch können sich sicherlich einige an die Übernahme von Siri erinnern und die daraus entstandenen Produkte. Wir dürfen also gespannt sein.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel