MacMarket

Wie ihr sicher schon mitbekommen habt, haben wir uns in den letzten Wochen etwas zurückgezogen, um einige Baustellen auf MacMania anzugehen, die bis jetzt noch unberührt geblieben sind. Eine dieser Baustellen war unter anderem der bereits bestehende MacMarket, der bis vor kurzem nicht mehr richtig funktionierte und wir das Einstellen von Anzeigen deaktivieren mussten. Nun haben wir im Hintergrund sehr stark am System gearbeitet und wollen euch den neuen MacMarket, auch in einem neuen Gewand, präsentieren. Wir haben uns eher an iOS gehalten und die bunten Bilder, die teilweise nicht mehr zu den Produkten gepasst haben entfernt (Danke für die vielen Hinweise).

Anzeigen einstellen wieder möglich
Heute haben wir das Eintragen von Anzeigen wieder freigeschalten und jeder kann seine Weihnachtsgeschenke oder alten Geräte, die er nicht mehr benötigt, aber dennoch in guten Händen sehen will, in den MacMarket einstellen. Das Einstellen selbst ist natürlich kostenlos und wir versuchen jede Anzeige auf „Echtheit“ zu überprüfen. Somit können wir euch nicht nur eine Plattform für gebrauchte oder vielleicht auch neue Macs bieten, sondern auch eine gewisse Sicherheit, dass die Anzeigen auch echt sind.

Wie groß ist der MacMarket?
Bis jetzt wurden über 1500 Anzeigen in gut 9 Monaten erstellt und es wurden davon 60 Prozent der Geräte auch verkauft, oder wechselten den Besitzer. Somit können wir auf eine sehr gute Bilanz zurückschauen. Alle Anzeigen, die wir bereitgestellt haben, wurden in Summe 210.000 mal angesehen und man erreicht dadurch natürlich ein sehr großes Publikum. Also kramt eure alten Macs, iPads, iPhones oder vielleicht auch alte Software aus dem Keller und stellt sie in den MacMarket.

Wir wünschen euch viel Spaß – die Redaktion

TEILEN

8 comments