Apple News Österreich Aktien Apple, Info, Schweiz

Wenn man sich den momentan Prozess zwischen Apple und Samsung ansieht, wird man eigentlich glauben, dass Apple ziemlich gut dasteht und den Prozess auch gewinnen wird. Doch Apple opfert deutlich mehr in diesem Prozess als Samsung. Apple muss sich in die wohl gehüteten Geheimnisse blicken lassen, die man Jahre oder sogar Jahrzehnte lang gehütet hat. So wurden die ersten iPad und auch die ersten iPhone-Prototypen veröffentlicht, die bis jetzt nur eine Hand voll Menschen zu Gesicht bekommen haben. Auch interne Absprachen von Verantwortlichen wurden im Prozess offen gelegt.

Somit wird es Apple immer schwerer fallen, einen Mythos aus seinen Produkten zu machen und die Gerüchteküche anzuheizen. Genau dies könnte noch sehr schädigend für Apple werden. Eine Keynote war immer sehr „spektakulär“ inszeniert und keiner wusste genau, was auf einen zukommen wird. Nun könnte genau dieser Punkt immer mehr ins Wanken kommen, da immer mehr Informationen ans Tageslicht kommen, die bis jetzt noch nie bestätigt oder dementiert worden sind. Sollte Apple den Prozess verlieren, verliert das Unternehmen nicht nur Patente oder Geld, sondern vielleicht auch seinen Mythos.

TEILEN

4 comments

  • Ein großer Teil vom "Mythos Apple" ist leider mit Steve Jobs verloren gegangen. Außerdem hat sich der Eindruck der Marke Apple in den letzten 6 Jahren verändert, weil der Marktanteil sehr stark gestiegen ist. Nicht nur im Smartphone-Bereich, sondern auch bei den Notebooks, v.a. bei jüngeren Leuten. Es ist wirklich überraschend, wie viele MacBooks ich unter den Studenten auf der Uni sehe. Damit verliert Apple auch etwas Geheimnisvolles, weil die Computer früher einfach so selten waren.
  • also ich finde durch diese informationen wird der mythos apple noch zusätzlich gestärkt, jetzt wo man sieht was die schon vor 10 jahren so in ihren labors/laboren/laborarien oder wir auch immer hatten xD und solang apple nicht preis gebebn muss was sie so für die zukunft planen, seh ich da nichts negatives für apple, im gegenteil, ich bin noch mehr daran interessiert als je zuvor, an was apple im moment wohl noch so arbeitet ;)