Wie sicherlich alle von euch wissen, ist das Display eines Smartphones meist das ausschlaggebende Feature, welches von vielen Usern immer sehr kritische bewertet wird. Das iPhone 5 hat nun die jahrelange Standardgröße von Apple gebrochen. Daraufhin musste man sicherlich mit einiger Kritik umgehen, dennoch gibt es Unternehmen die in dieser Hinsicht viel skrupelloser sind und die Displaygrößen anpassen, wie es ihnen beliebt. So auch der Erzrivale Samsung, der mit seinem neuen „Phablet“ (Mischung aus Phone und Tablet) wieder eine Nummer größer geht.

5,5-Zoll ist einfach zu viel!
Gemeint ist damit das Galaxy Note 2, welches über ein 5,5-Zoll-Screen verfügt und natürlich dementsprechende Abmessungen aufweist. Von einer „sehr gut in der Hand liegen“ kann hier leider nicht mehr gesprochen werden. Es wurde sogar – wie angesprochen – eine eigene Kategorie für diese Smartphones eingerichtet, da man nicht mehr sagen kann, ob es sich hierbei um ein Tablet oder doch um ein Smartphone handelt. Laut Experten hört eine Smartphone bei maximal 5-Zoll auf und darüber fängt das Tablet an.

Sind solche Displayabmessungen noch sinnvoll und praktisch?

TEILEN

15 comments

  • ehrlicherweise muss ich sagen, dass mir lieber gewesen wäre, wenn das iphone 5 ein 4,3 zoll display mit dem alten seitenverhältnis gehabt hätte. die verlängerung des displays ist in meinen augen nur eine notlösung, weil eine komplette unstellung (icons, apps etc) zu aufwändig gewesen wäre...
    • Ich denke auch, dass es eine Notlösung war, auch wenn ich mich damit anfreunden kann. Aber du hast recht, es hätte schon größer ausfallen können und eine Standard-Auflösungen wäre auch besser (z.B. 1280x720 wie die Androids). Apple muss schauen, dass sie aus dieser Sackgasse irgendwie wieder rauskommen. Bei Apple gibt es genügend kreative Köpfe. Am besten wäre, wenn sie ein Tool in XCode implementieren, dass alte Apps auf eine andere Auflösung skalieren kann, sodass der Entwickler keinen Aufwand damit hat.
  • Das Galaxy Note 2 hat nicht umsonst eine weitere Zahl im Namen - es verkauft sich. Ich mach mir keine sorgen um den Transport der Geräte und auch nicht über den Geisteszustand der Käufer. Wenn Samsung Apple alles nachmacht wird geschimpft und wenn sie eine ganz andere Richtung einschlagen auch. Ich verstehe solche Artikel nicht und auch nicht was das einen Apple User kümmert! Nur ein Beispiel: Ich könnte mir nie vorstellen, dass eine Audi Fanseite einen Artikel über einen Hummer bringt und nach der Sinnhaftigkeit fragt. Hier ist das leider viel zu oft so. Dabei wandern die guten Artikel schneller auf Seite 2 :-( Vielleicht wird es Zeit für einen neue Domain apple-vs-restderwelt.at :-)
    • hast du schon mal in einen android blog geschaut? dort läufts kein bisschen anders.. es liegt nun mal in der natur fans, sich über die konkurrenz aufzuregen :D und auch bei audi-fanblogs (schöne grüße an mr.mister) wird auch mal etwas gegen bmw, opel, hyundai oder sonstigen konkurrenten gestichelt. und da dieser artikel sich auch mit der konkurrenz befasst und nicht mit meerestieren, weiß ich nicht was man dagegen einwenden könnte.. im grunde gehts ja auch nur um rießige unpraktische display's und was APPLE user von so einem display halten..
  • Schließe mich der Mehrheit hier an: ab einer gewissen Größe (ca. 4,2") wirds einfach nur noch unhandlich und hässlich. Erst letztens wieder in ner Bar eine Frau gesehen, die eine extra Handtasche (!) zu ihrer normalen Tasche hatte, nur für ihr Note. Und wie das fürchterlich aussieht, wenn man mit so nem Plastikklotz am Ohr rumläuft?! Aber das zeigt halt wieder einmal sehr schön, wie extrem verschieden Geschmäcker sein können: wo der eine jubelt, kotzt der andere! ;-)
  • Samsung definiert sich doch nur noch über die Displaygröße. Da bringen sie das S3 mit 4,ichweissnichtwas Zoll raus und dann verkleinern sie es auf iPhone Größe und nennen es "Mini". Die Südkoreaner wissen eben nicht mehr wie sie sich irgendwie abgrenzen können.
  • Je größer desto besser, so ein Schwachsinn! Das Note 2 ist genau wie die displaygrößen der anderen galaxies einfach übertrieben groß und komplett unhandlich! Aber leider gibt es immer noch genug Idioten die den oben genannten Satz ernst nehmen und nur nach der Größe beurteilen ;-)
  • Vorteil, wenn der Display größer ist halt, das man weniger scrollen muss. Ich find aber auch, des war´s auch schon. Es passt nicht mehr in die Hosentasche, die Bedienung ist nur mit beiden Händen schnell und angenehm. Des geht für mich für ein Produkt, das ich immer mit mir rumtrage überhaupt nicht in Ordnung. Für was brauch ich ein besonders großes Display in einem Smartphone?? Wenn jemand jetz argumentieren will, weil man da besser Filme schauen kann, dann soll er sich fragen, wie oft er sich darauf schon nen Film angeschaut hat. ;) Wenn jemand argumentieren will, das größerer Display´s cooler sind, dann frag ich mich schon, wie cool es ist, wenn man jeder größeren Bewegung der Beine man aufpassen muss, dass das Handy in der Hosentasche nicht bricht? Oder tragen Männer seit neuestem Handtaschen, wo die Handys Platz haben :D