Am Donnerstagabend hat Microsoft das lange erwartete Office für das iPad (Word, Excel, Powerpoint) vorgestellt. Die ersten Kritiken sprechen davon, dass das Redmonter Unternehmen hier eine solide Arbeit abgeliefert hat. Allerdings ist für viele potentielle Kunden unverständlich, warum Microsoft für die App einen ziemlich hohen Preis verlangt. Zwar ist zB die Betrachtungsfunktionen und die Abspielfunktion von Powerpoint kostenlos verfügbar, jedoch können nur Abonnenten des Cloud-Diensts Office 365 auch Dokumente bearbeiten. Wer das Office-Paket nur kurzfristig in vollem Umfang benötigt, kann ein Monats-Abo abschließen, welches 10 Euro kostet. Für ein Jahr verlangt Microsoft 99 Euro.

Damit ihr einschätzen könnt, ob Office für das iPad euren Erwartungen entspricht, haben die Kollegen von Appgefahren ein Video erstellt, wo die Funktionen und die Handhabung der App gezeigt werden.

(Video-Direktlink)

 

QUELLEAppgefahren
TEILEN

4 comments

  • Wie soll man sagen... MS Office for iPad kann alles, im Grunde mehr als man sich gewünscht hat. Selbst wer nicht bearbeiten will aber häufig Office-Dokumente bekommt, sollte es sich laden da keine andere App Office-Dokumente besser darstellt. Aber der Preis - der Preis ist ein Scherz. Ich kann nicht verstehen, wieso MS nicht die Chance nutzt iWork in der Versenkung verschwinden zu lassen.
    • Ich stimme dir zu, dass der Preis für Office 365 schon sehr hoch ist. Aber "iWork in der Versenkung verschwinden zu lassen" ist sicher kein Ziel von MS, weil iWork einfach keine bedeutende Rolle am Office-Markt spielt. MS wird hoffen, dass vor allem Business-Kunden auf den Zug aufspringen.
      • Problem dabei ist, dass die genannten Kaufoptionen von 100€ im Jahr (Brutto) sich explizit an die rein privaten Nutzer richtet. Für Unternehmen beginnen die Preise bei 50€ pro Jahr und Person bei maximal 25 Nutzern. Und da ist die Nutzung von Office for iPad noch nicht mal drin. Möchte man auch Office am Desktop und for iPad nutzen werden im Businessbereich 125€ jährlich fällig. Pro Nutzer. Und Netto.