Sieht man sich die Berichterstattung über das neue iPhone von Apple an, wird man sehr schnell feststellen, dass viele Quellen schon sehr stark damit gerechnet haben, dass das iPhone in dieser Form auf den Markt kommen wird. Zusätzlich hat diesmal die Gerüchteküche wirklich eine sehr gute Arbeit geleistet und sich nicht hinters Licht führen lassen. Natürlich wird auch die Geheimhaltungsfrage an Apple gestellt und man ist sich nicht im Klaren, warum Apple das iPhone 5 nicht unter Verschluss halten konnte.

Was sagen die User!
Hier sind die Lager, wie bei jeder Vorstellung, sehr gespalten. Die eingefleischten Apple-Fans kaufen so oder so alles was auf einer Keynote präsentiert wird (etwas überspitzt dargestellt) und die andere Schicht ist sehr enttäuscht, dass Apple keine „Neuerung“ auf den Markt gebracht hat. Wäre die Gerüchteküche im Vorfeld nicht so detailreich gewesen, hätte die Präsentation sicherlich anders ausgesehen und auch die Reaktionen wären deutlich anders ausgefallen.

Wie steht ihr dazu? iPhone gut oder schlecht?

TEILEN

24 comments

  • Ich verstehe das nicht, warum muss das Design immer komplett verändert werden? Ich finde, dass das Design vom iPhone 4S an für mich das beste aller Smarthphones ist und ich will gar nicht dass Apple dies grundlegend ändert- Materialänderung? Klar, Größenänderung? Klar! Deswegen bin ich auch mit dem 5er so zufrieden....außerdem gehöre ich wohl zu den eingefleischten Apple-Fans :DD
  • ich bin echt überrascht welche erwartungen manche leute von einen einfachen telefon update haben. alle sagen seit dem iPhone 4 geht es berg ab mit apple.. war das iPhone von 2007 bis 2010 jeder jahr eine revolution oder innovation? nein! 2007 war besonders dank dem ersten iPhone, 2008 und 2009 waren einfachste produkt updates, minimale design-änderungen und einfache funktionsupdates wie zb. 3g. erst 2010 kam die nächste innovation mit dem retina display und einem neuen design.. und jetzt weinen die leute weil nicht jedes jahr neue innovationen kommen? das iPhone 5 so dünn zu machen ist für mich genug innovation, vorallem glänzt das iPhone 5 durch SINNVOLLE updates.. wer wünscht sich bitte ein handy das alle 4 sekunden das display auschaltet nur weil ich gerade mal kurz auf meine schuhe oder sonst wohin geschaut habe? solche funktionen die als innovation gepriesen werden sind sowas von unnötig, außerdem wage ich zu bezweifeln dass durch diesen müll akku gespart wird. zählt mir doch mal auf was wirklich notwendig ist um das iPhone perfekt zu machen.. vielleicht nfc? toll damit kann man momentan ja auch wirklich viel machen, vielleicht zuhause den selbst erbauten nfc terminal mit informationen beglücken weil nfc nirgends unterstützt wird.
  • Eigentlich war es an der Zeit das ein größeres Update kommt, jedoch ist Apple leider wohl nichts besseres eingefallen, als das iPhone4S zu nehmen und es auf die Streckbank zu legen... folglich wurde es auch dünner. Mein Geld bleibt in meiner Tasche. Sorry Apple, aber so nicht!!
  • Bei Apple ist seit dem iPhone4 Designtechnisch Stillstand. Der Sprung vom 3er auf das 4er war wirklich spektakulär. Das iPhone5 wirkt auf mich eher wie ein in die Länge gezogenes 4er iPhone. Gegen die Displaygrösse von 4Zoll hab ich nichts, obwohl Apple in der Vergangenheit immer behauptet hat das 3,5Zoll das Optimum darstellen, jedoch schreckt mich der seltsame Formfaktor ab, denn grade die Breite stellt ein wichtiges Kriterium dar und das hat Apple leider überhaupt nicht berücksichtigt. Sorry, aber ich muss das jetzt schreiben: Samsung und HTC haben einen Riesensprung bei der Vorstellung ihrer Flaggschiffe S3 und OneX gemacht, aber Apple hat seine Hausaufgaben leider nicht gemacht!
  • Ich weiß gar nicht, was ihr alle wollt.... Ich finde das iPhone der Hammer. Mir gefällt das es größer ist. Es hat LTE, schnelleren Prozessor, ist dünner und unglaublich qualitatives anfassgefühl. Da sind alle anderen Handys absoluter Schrott dagegen (von der Wertigkeit) Obwohl größeres display, dünner, LTE, dann auch noch besserer Akku ?! Wahnsinn.
  • Die Kritiker die ich hoerte, erwarteten alle großartigen Innovationen. Problem ist, das wir an einem Punkt sind wo großartige Ideen lange zeit brauchen. Vielleicht 2014, wohl aber erst 2015 wieder. Bis dahin bleibt das iPhone ein schönes, elegantes Telefon welches sehr einfach zu bedienen ist. Und die Konkurrenz? Die wird versuchen riesigen Speicher, riesige Displays und unnutzbare Funktionen als großartige Neuerung zu verkaufen.
  • Ich persönlich finde das neue iPhone grundsolide und werde es mir auf jeden Fall beim erstmöglichen Termin zulegen! ;-) Lediglich über das Design - vor allem vom schwarzen iPhone - bin ich ziemlich enttäuscht! Für mich spielt eben auch das Design eine große Rolle (ein Grund für mich Samsung zu meiden! ;-D) und daher hätte ich mir schon ein anderes Aussehen gewünscht. Aber die "Weiß-Silber" Variante sieht dennoch ganz okay aus, von daher... ^^
  • Ich persönlich bin eher im Lager die mehr erwarten haben. Apple betreibt seit dem Lanch des iPhone 4 nur noch "Produktepflege" klar sieht das iPhone 5 klasse aus. Aber eben das Design ist mehr oder wenig das Gleiche. Der neue iPod Touch gefällt mir sehr! Auch was exklusive Feature vom neuen iOS 6 für das neue iPhone 5 angeht ist wirklich nicht dabei?! Ich denke, dass Apple seit dem Tod von SJ nicht mehr innovatives auf den Markt gebracht hat. Das Unternehmen kann auf dauer nicht nur von Evolutionen der bestehenden Produkte leben. Es muss nächstes Jahr mal wirklich ein geiles Gadget oder ein super iOS 7 kommen!!
  • ein erfolgreiches Design wir nie komplett geändert (sie auch Porsche 911) .. die Gerüchteküche hatte gute Bilder präsentiert. Ich werde es im November im N.Y im 5th AV. Store kaufen, bis dahin muss ich noch mein 4S verkaufen (was ja nicht das Problem ist - wie bei einem Plastikbomber à la Samsung Galaxy) Ich freue mich schon auf die Linse des 5er, das Design sieht wieder einmal edel aus ;)
  • Für mich stand schon vorher fest: wenn das Iphone so wird, wie es jetzt präsentiert wurde, heißt das leider Abschied von der Apple-Welt. Nur blind Apple kaufen mache ich sicher nicht, die Veränderungen sind seit dem Iphone 4 nur mehr marginal, bereits das 4S war ja nur ein Minimalsprung. Damit hat Apple mindestens eine Generation zu lange damit gewartet, wieder einen Ahhhh-Effekt zu schaffen. Scheinbar werden die Resourcen zu sehr auf Patentverletzungen gelegt oder aber es sind tatsächlich die wichtigen Leute nicht mehr mehr bei Apple (und damit meine ich nicht nur Steve Jobs). Keine einzige der Verbesserungen bringt mich dazu, das Iphone 5 zu kaufen, einen schnelleren Prozessor erwarte ich mir selbstredent, den Rest gab es in irgendeiner Form bereits besser auf dem Markt. Apple wird trotzdem genügend Telefone verkaufen, es ist ja immer noch ein solides Produkt. Mir persönlich ist das beim besten Modell zu wenig.
    • Das Hauptproblem bei Apple-Keynotes ist, dass die Menschen bei neuen Produkten der Apfel-Firma einfach unrealistische Vorstellungen haben. Dazu trägt - das muss man zugeben - neben den Medien auch Apple selbst bei, indem sie die Erwartungen auf ein neues iPhone mit diversen Äußerungen, etc. einfach exorbitant in die Höhe schrauben. In Wirklichkeit betreiben aber auch andere Hersteller im Prinzip nur "Produktpflege", wie es hier genannt wird. Da wird mal die CPU verbessert, die Auflösung Kamera um ein Megapixel erhöht oder eben das Display vergrößert. Da regt sich aber niemand auf. Man spricht von einem soliden Update und fertig! Und genauso sollte es bei Apple auch sein. Es wird niemand gezwungen sich jedes Jahr ein neues iPhone zu besorgen! Wenn jemand meint, dass ihm die Hardware-Updates seit dem iPhone 4 zu marginal sind, dann soll er/sie doch einfach auf die nächste, 7. Generation des iPhones warten. Und wer glaubt sich jedes Jahr ein neues Gerät kaufen zu müssen, der darf sich dann halt nicht beschweren, wenn Apple nicht jedes Jahr ein Wunder aus dem Hut zaubert! ^^
      • Dem muss ich leider widersprechen, da Apple auf dem Gebiet des Smartphones vor einiger Zeiten einen Riesenvorsprung hatte, dieser ab nun komplett weg ist. Das gleiche passiert übrigens zur Zeit auf dem Tablet-Markt. Apple hat hier immer noch eine gute Nasenlänge vorne, doch mit jedem erscheinenden Konkurrenzprodukt schmilzt dieser Vorsprung. Ich würde nie schlecht über das Iphone 5 sprechen, zumal ich es ja nicht mal in der Hand hatte. Es wird von der Verarbeitung und auch der Bedienung zweifellos mindestens gleich gut sein wie die bisherigen Iphones. Ich möchte nur sagen, dass FÜR MICH das neue Iphone zuwenig bietet, als das ich es nehmen würde. Da ich durch dementsprechende Verträge alle zwei Jahre kostenlose Handys für meine Firma bekomme, werden es diesesmal (nach dem Iphone 3GS und Iphone 4) keine Iphones werden, da es FÜR MICH weniger bietet als die Konkurrenz.
  • Also über das Ding kann man wirklich nicht meckern. Es sieht gut aus. Neuerungen sind auch vorhanden (Kopfhörer, neuer Dockanschluss, das Design ist einfach perfekt gelungen, zusätzliches Mikrofon, Saphirglas für die Kamera und nicht zu vergessen die Werkstoffe (Aluminium, Glas) die verarbeitet wurden, spenden dem iPhone einen edlen Look). Zusätzlich ist es noch sehr viel dünner geworden. Ich bin froh, dass es nicht breiter geworden ist, wie manche Smartphones von diversen Herstellern, so liegt es gut in der Hand und kann mit einer Hand bedient werden. Das finde ich einfach sinnvoll. Von den Ipods bin ich auch positiv überrascht. Besonders die neuen Farben gefallen mir sehr gut.
  • Ich war auch ziemlich erschrocken, als ich angerufen wurde und erfahren habe, es wird das Handy, was schon Monate im Netz zu sehen war. Auch wenn ich mich wiederhole, Apple hat als erstes ein massives Sicherheitsproblem! Für mich bedeutet das, alles aber auch alles fliegt aus der Cloud. Sämtliche Passwörter werden erneuert und ich kaufe noch einen Server, diesen schütze ich selber mit meinen Daten! Auf Apple kann sich nicht mehr verlassen!!! Das neue IPhone kaufe ich mir nicht! Entweder behalte ich mein 4S oder schaue mal zu den anderen Herstellern. Enttäuscht bin ich nicht mehr über das IPhone, sondern mehr über die immensen Probleme von Apple im Business Bereich Sicherheit etc..
    • Ich würde mir das Teil trotzdem bei einer meiner nächsten Dienstreisen nach Hamburg, im Apple Store vorführen lassen! Einfach mal in der Hand halten etc. um mitsprechen zu können! Kaufen nein, so ein längliches Display ist für unserer Arbeit nicht geeignet, da gibt es jetzt schon bessere Modelle!
  • sehr gut, wird gekauft, die leute die enttäuscht sind haben unrealistische erwartungen, oder wünschen sich unnötige funktionen oder sonst was.. face unlock zb. ist sowas von unnötig, und auf sem s3 funktionierts auch nur mit studiobeleuchtung im gesicht. apple hat nicht zu viel und nicht zu wenig am iPhone geändert, genau so wie ich es wollte. und wäre ein komplett anderes iPhone gekommen hätten wieder einige gejammert weils nicht so is wie man sich es vorgestellt hatte...
  • Ich find das iPhone 5 sehr gut, obwohl ich ernüchternd feststellen musste das es wirklich so ist wie die Gerüchte es beschrieben haben! Somit war die Luft aus den Segeln!! Das ist ein wehnig schade so ist es keine übberraschung mehr sondern eine bestätigung!! Aber ich werde mir eins sicherlich Kaufen!! Aber der iPod Nano ist wirklich die überraschung ein sehr schönes gerät!!!!
  • was heist da keine Neuerungen?... ich versteh nicht was daran keine Neuerung sein soll... nur weils keine Face Unlock hat die das S3, das eh gar nicht funktioniert, nur weils kein hässliches Design hat wie das S3 & noch dazu nicht mit einer hand zu bedienen ist?... ich bin durchaus zufrieden mit dem iPhone 5, wiedermal gute Arbeit, danke Apple! :)