1392728483087-ara

Google forscht schon sehr lange an einem modularen Smartphone, das sich aus verschiedenen Komponenten zusammensetzen lässt. Das Unternehmen hat das Projekt unter dem Namen „Ara“ schon seit vielen Jahren vorangetrieben und möchte nun im Jahr 2015 mit den ersten Produkten an den Start gehen. Das Smartphone soll hauptsächlich aus dem 3D-Printer stammen und aus wirklich unterschiedlichsten Komponenten bestehen. Google hat hierzu auch schon eigene Maschinen entwickelt, die das Gerät herstellen sollen.

Erstaunlicherweise soll das Gerät in seiner Ur-Form nur 50 US-Dollar kosten, da die Produktion des Gerätes einfach und simpel zu sein scheint. Man kann davon ausgehen, dass die Qualität des Produktes auch den 50 US-Dollar angemessen ist und sich kein iPhone oder Nexus-Smartphone erwarten kann. Somit möchte Google mit diesem Gerät vermutlich in den Low-Budget-Bereich einsteigen.

QUELLECnet
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel