Der Filmstart des ersten „richtigen“ Steve Jobs-Films steht kurz bevor und die ersten Filmplakate sind nun aufgetaucht. Das erste Plakat zeigt Asthon Kutcher als etwas älteren Steve Jobs, damit der Wiedererkennungswert wahrscheinlich höher ist. Es ist in unseren Augen wirklich sehr gut gelungen und sticht aus der Masse der Plakate deutlich hervor.

Kritiker hingegen sehen hier eine Verunglimpfung von Steve Jobs und dessen Erbe. Zudem sei Asthon Kutcher zwar rein optisch ein sehr guter Charakter für Steve Jobs, jedoch würde er die Mentalität des iPhone-Erfinders nicht auf die Leinwand bringen. Genau diesen Fakt kann man sich ab August (zumindest in den US-Kinos) genauer ansehen. Wann der Film in Europa ausgestrahlt wird, ist noch nicht bekannt.

TEILEN

Ein Kommentar