Apple News Österreich Google Motorola Fusion aufgekauft apple

Es ist schon ein knappes Jahr her, als Google im August 2011 die Übernahme von Motorola bekannt gab. Ein Kaufpreis von 12,5 Mrd. Dollar wurde vereinbart. Die Behörden der EU und in den USA haben bereits im Februar dieses Jahres ihren Segen dazu gegeben. Jedoch ließ die Zustimmung der Regulierungsbehörden aus China, dem wichtigsten Zukunftsmarkt der Mobilbranche, auf sich warten. Am Wochenende war es dann aber soweit, gaben zumindest die beteiligten Unternehmen bekannt.

Allerdings gibt es eine Bedingung der chinesischen Behörden: Android muss noch mindestens fünf Jahre lang gratis bleiben. Das dürfte für Google aber kein Problem sein, denn in Kürze soll das Geschäft abgeschlossen sein und Motorola, ein Pionier der Branche, ist damit Geschichte. Das Interesse seitens Google an Motorola liegt bekanntlich nicht am Unternehmen selbst, sondern an den über 17.000 Patenten. Damit glaubt Google, bei weiteren Auseinandersetzungen vor Gericht, vor allem mit dem Hauptkonkurrenten Apple, gut gerüstet zu sein.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel