13.12.03-Suzhou

Der Deal mit China-Mobil ist nach heutigen Kenntnissen immer noch nicht offiziell, dennoch stürzen sich Analysten auf die möglichen Verkaufszahlen, die durch den Deal entstehen könnten. Auch die Bewerbung für das iPhone 5S und iPhone 5C ist bereits indirekt bei China Mobil angelaufen und die Kunden sind schon zum Kauf bereit. Doch nicht nur für die Kunden ist dies ein positiver Aspekt, sondern auch für Apple selbst. So geht man von einem sehr hohen Kundenzuwachs in den ersten Monaten aus und auch im kommenden Jahr könnten die Verkaufszahlen weiter ansteigen und Apple ins positive Licht rücken.

14 Millionen verkaufte Geräte
Konkret wird mit einem Auftragsvolumen von 14 Millionen Geräten rechnen. Es liegt aber auch im Bereich des Möglichen, dass diese Zahl nochmals weiter ansteigt und deutlich mehr Geräte verkauft werden können. Aus heutiger Sicht scheint es ziemlich sicher zu sein, dass der Verkauf der iPhones in China ein großer Erfolg für Apple wird und das Unternehmen mit überdurchschnittlichen Verkaufszahlen rechnen kann.

TEILEN

3 comments