Apple News Österreich Mac Deutschland China Apple

Die Verwirrung rund um den China Mobil Deal wird immer größer und kein Analyst kann mehr sagen, was zwischen den Unternehmen vor sich geht. Eigentlich wurde darüber gemunkelt, dass gestern der Verkaufsstart anlaufen soll und sich die beiden Unternehmen offiziell dazu äußern werden. Leider hat man vergeblich auf diese Information gewartet und man kann davon ausgehen, dass der Deal immer noch nicht unter Dach und Fach ist. Aus diesem Grund ist die Apple-Aktie um 2 Prozent-Punkte gefallen und es wird ein noch größeren Aktien-Einbruch erwartet, sollte der Deal nicht bald bekannt gegeben werden.

Alle hüllen sich in Schweigen
China Mobil hat schon einmal dementiert, dass es einen Deal mit Apple gibt und sich angeblich immer noch in Gesprächen befindet. Auch Apple selbst hat noch keine Informationen über den Status verlauten lassen. Bis jetzt lässt sich nur feststellen, dass China Mobil bereits die Geräte im Sortiment hat, aber noch nicht offiziell vertreibt. Wahrscheinlich wird man erst im nächsten Jahr den großen Deal verkünden können. Wir halten euch diesbezüglich weiterhin auf dem Laufenden und sind gespannt wie die Börsen darauf reagieren.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel