Apple News Österreich Mac Deutschland China Apple

Nicht nur die allgemeinen Verkaufszahlen von Apple sind für die Börsianer und die unterschiedlichen Unternehmen interessant. Auch die wichtigsten Märkte wie die USA, China oder Japan spielen eine sehr große Rolle. Apple konnte bekanntlich in den vergangenen Wochen einen Deal mit dem größten chinesischen Netzbetreiber abschließen, jedoch fallen diese Verkaufszahlen nicht mehr in die Statistik hinein. Genau aus diesem Grund sind die Zahlen für China so wichtig und interessant. Apple konnte alleine hier einen Umsatz von 8,8 Milliarden US-Dollar erzielen und somit eine Steigerung von gut 29 Prozent. Damit ist China der am schnellsten wachsende Markt für Apple und auch einer der Wichtigsten.

China wird immer besser
Wenn die Steigerungsquote in diesem Jahr konstant bleibt, könnte Apple erstmals 10 Milliarden US-Dollar nur über den chinesischen Markt umsetzen. Damit wäre dieser Markt einer der stärksten und auch wichtigsten für Apple geworden. Man würde dann langsam aber sicher auch den europäischen Markt (13 Milliarden Umsatz) überholen und sich auf den zweiten Platz hinter den amerikanischen Markt setzen.

TEILEN

Ein Kommentar