Apple Pay

Apple hat in China mit seinem mobilen Bezahldienst „Apple Pay“ einen fulminanten Start hingelegt. Teilweise kamen angeblich die Server von Apple an ihre Grenzen. Dies ist durchaus vorstellbar, denn laut den ersten Erhebungen haben alleine in der ersten Stunde 10 Millionen chinesische iPhone-Besitzer ihre Kreditkarten für Apple Pay aktiviert. Insgesamt waren es am ersten Tag 38 Millionen.

China könnt zum größten Markt werden
Insgesamt gibt es derzeit ca. 150 Mio. iPhone-Besitzer in China. Damit haben sich am ersten Tag ca. 25 Prozent davon bereits für den Dienst entschieden. Dies hängt auch damit zusammen, da 19 chinesische Banken Apple Pay unterstützen und somit ein Großteil der chinesischen Bevölkerung abgedeckt werden kann. Das Potential zum weltgrößten Markt in Sachen Apple Pay aufzusteigen ist damit vorhanden, zumal es an Konkurrenz mangelt. Visa, Mastercard, PayPal & Co haben nämlich noch nicht einmal eine Lizenz im Land der Mitte.

 

QUELLEEuronews
TEILEN

Ein Kommentar