Apple News Österreich Mac Deutschland China Apple

Im Land der Mitte scheint Apple immer noch nicht das beliebteste Unternehmen in den Medien zu sein. Nun haben staatliche Medien gegen Apple und die in China geltenden Garantiebestimmungen gewettert. Laut Aussagen der Reporter sei auch der Kundendienst von Apple nicht zufriedenstellend und man erwarte sich von solch einem Konzern deutlich mehr. Apple hat auf der chinesischen Webseite sofort ein Statement veröffentlicht, welches die Wogen bei den staatlichen Medien glätten sollte. Leider ging auch dieser Versuch eher nach hinten los und das Statement wurde als „nichts-sagend und selbst-beweihräuchernd“ abgestempelt.

Sanktionen gegen Apple!
Sollte Apple nicht einlenken, wird die chinesische Regierung hier wahrscheinlich einschreiten. Schon lange ist Apple vielen lokalen Politikern ein Dorn im Auge, die lieber chinesische Unternehmen an der Spitze der Smartphone-Hersteller sehen würden. Es könnte sogar soweit kommen, dass Apple keine Geräte mehr im Reich der Mitte verkaufen könnte. Diesen Umstand will Apple mit Sicherheit unterbinden, da der Markt äußerst lukrativ geworden ist. Vielleicht lenkt Apple in Sachen Garantiefragen nun weltweit ein und man kann dem Problem gelassen entgegensehen.

TEILEN

7 comments