Blackberry-10

In dieser Woche ging es heiß her um die Firma BlackBerry. So wurde Apple  beschuldigt, die Marke BlackBerry komplett zerstört zu haben, da man das iPhone auf den Markt gebracht hat, obwohl man den Trend selbst komplett verschlafen hat. Doch nun kommt der nächste Paukenschlag, der noch tiefer ins Mark gehen dürfte. BlackBerry soll angeblich an einem Android-Smartphone arbeiten, um sich auf dem Markt wieder zur positionieren. Die Hardware kommt weiterhin aus dem Haus BlackBerry, aber das Betriebssystem soll von Google zur Verfügung gestellt werden. Damit reiht sich BlackBerry wohl in die Liste der Hersteller wie Samsung, HTC oder Lenovo ein.

Eigenes Betriebssystem gescheitert
Blick man auf den Marktanteil des jetzigen Betriebssystems von BlackBerry liegt dies bei ca. 0,4 Prozent und das ist natürlich nichts gegen die großen Hersteller wie Google oder auch Apple. Die Unternehmensleitung hier sicherlich eine wichtige Entscheidung getroffen, um die Firma eventuell noch zu retten, dennoch sehen wir BlackBerry nicht als Hardware-Hersteller für Android, sondern als Unternehmen mit eigenem Betriebssystem. Die Zukunft wird zeigen, ob BlackBerry mit dieser Strategie Erfolg haben wird.

QUELLEReuters
TEILEN

5 comments