apple_beats2_650

Die Produktentwicklung von Beats ist bereits von Apple übernommen worden und auch viele Entwickler und Designer arbeiten nun direkt unter der Flagge des Konzerns aus Cupertino. Nun ist ein weiteres Detail aufgetaucht, wonach Apple auch den Support von Beats nicht mehr über ein eigenes Call-Center laufen lassen möchte, sondern direkt über Apple Care abwickeln möchte. Damit spart der Konzern wieder Mitarbeiter ein und hat die komplette Support-Linie in einer Hand.

Umstellung im März
Wie die Informanten berichten, soll die vollständige Umstellung des Supports im März stattfinden und vollzogen sein. Dann kann man auch direkt bei Apple anrufen und sich über Beats-Produkte beschweren. Wir sind gespannt, ob sich an dem Support und an den Dienstleistungen etwas ändern wird.

QUELLE9to5mac
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel