Beatles bald im iTunes Store erreichbar Apple News

Eigentlich ging man davon aus, dass nur Apple Music die Veröffentlichung der Beatles bekannt geben kann. Nun wurde aber bekannt, dass Apple nicht der einzige Anbieter sein wird, der die Beatles führen wird. Spotify, Deezer und Co. werden auch mit den kompletten Alben der Beatles versorgt und somit bekommt Apple keinen exklusiven Content spendiert. Für Apple ist dies natürlich wieder ein kleiner Rückschlag, aber man wird mit anderen exklusiven Künstlern versuchen, die Konkurrenz auszuhebeln.

Regelrechter Ansturm erwartet
Dass die Beatles nun doch auf Streaming-Plattformen verfügbar sind, wird darauf zurückzuführen sein, dass die digitalen Downloads auf iTunes zurückgegangen sind und man dies nun mit dem Streaming-Angebot kompensieren möchte. Wir sind schon gespannt, ob wirklich das komplette musikalische Schaffen der Beatles nun auch im Streaming-Bereich verfügbar sein wird oder ob es doch irgendwelche Einschränkungen oder Unterschiede bei den Streaming-Angeboten geben wird.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel