Viele hätten sicherlich sehr gespannt auf das Jahr 2015 gewartet, wenn Apple seinen neuen Campus einweihen sollte. Grund für das Interesse ist die sehr futuristische Bauweise, die noch aus der Zeit von Steve Jobs stammt. Das „Ufo“ oder „Mutterschiff“ wie es liebevoll genannt wird, sollte laut ersten Schätzungen schon im Jahr 2015 fertiggestellt werden. Nun verzögern sich aber die Umweltuntersuchungen, die von der Stadt Cupertino angeordnet worden sind. Aufgrund dieser Verschiebung kann mit dem Bau erst im Jahr 2014 begonnen werden.

2016 wahrscheinlich fertig!
Dass das Projekt doch so lange dauern wird, hat sowohl bei Apple als auch bei der Stadt Cupertino keiner geglaubt. Dennoch möchte Apple alle Bestimmungen und Auflagen erfüllt haben, bevor mit dem Bau begonnen wird. Ob es noch weitere Verzögerungen geben wird, kann noch nicht abgeschätzt werden. Man kann aber damit rechnen, dass wir noch sehr oft von den Bauarbeiten berichten werden, da dieses Gebäude einfach wunderschön werden wird.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel