Sowohl der Google als auch Apple haben ihr Download und App-Zahlen bekannt gegeben und damit ihr Position fixiert. Nun hat auch Cydia seine Umsatzzahlen bekannte gegeben. Laut eigenen Einschätzungen wurde ein Umsatz von gut 8 Millionen US Dollar erzielt und man kann mit gut 1,5 Millionen Nutzern weltweit rechnen. Bei einer Summe von gut 400 Millionen iOS Devices ist dies nicht gerade viel. Anzumerken ist aber, dass es sich hierbei um dauerhaft aktive Nutzer handelt.

6-12% der iOS Geräte sind geknackt!
Diese Zahl ist schon etwas größer und man kann wirklich damit rechnen, dass gut 40 Millionen iOS Devices mit einem Jailbreak versehen sind. Zudem liegt die Rate der geknackten iPhones höher als die der iPads. Ob der Trend zum Cydia Store unter iOS 6 immer noch weitergehen wird ist leider unklar. Viele User haben die Features unter iOS 6 bekommen, die sie sich gewünscht haben. Vielleicht kann Apple irgendwann alle Wünsche erfüllen und somit das Jailbreaken überflüssig machen.

Wer von euch hat ein geknacktes iPhone/iPad?

TEILEN

4 comments

  • hab das seit 4 jahren immer wieder mal gemacht aber zur zeit denk ich dass es sich einfach nicht mehr auszahlt obwohl so sachen wie installous oder sbsettings schon praktisch waren leidet die performance doch sehr stark -.-
  • Hatte mal nen JB oben, weil ich nach mehreren Jahren iOS-GUI mal Abwechslung suchte. Hab mir dann via DreamBoard die HTC Theme und danach noch die WP7 und ganz kurz auch die Samsung Theme installiert. Auch praktisch waren natürlich SBSettings. WiFi, BT, usw. über die Nachrichtenzentrale ein- und ausschalten war der Hammer! Hab den JB aber dann wieder gelöscht, weil ich sowieso wieder die iOS-GUI wollte und nur wegen SB-Settings... Ein paar kleine Probleme (Spring Board Abstürze, etc.) bringt ein JB ja trotzdem mit...
  • wie hätte ich sonst mein iPhone entsperren sollen? A1 hätte fast 200€ dafür verlangt.. -.- Ach waren das schöne Zeiten damals als man ein Handy nur kurz zum Handyshop zum entsperren gebracht hat, und das ganze nur 10€ gekostet hat ^^