Bereits kurz nach Weihnachten fällt auf, dass die Gerüchteküche rund um potentielle neue Apple-Produkte und Neuigkeiten wieder kräftig an Fahrt aufnimmt. So berichtet heute die chinesische Website TGBus, dass Apple und Intel angeblich derzeit gemeinsam an einer Bluetooth-fähigen Smart-Watch arbeiten. Dem Bericht zufolge wird die Uhr ein 1,5-Zoll-OLED-Display von RITEK (Tochtergesellschaft von RiTdisplay) erhalten und bereits in der ersten Hälfte des nächsten Jahres erhältlich sein.

Weitere Details zur angeblichen Smart-Watch von Apple und Intel sind leider unbekannt. Eine „iWatch“wäre aber wohl das ultimative Zubehör für das iPhone, um zB mittels Siri direkt über die Smart-Watch Anrufe zu starten oder andere Informationen, wie Kurznachrichten abrufen zu können. Das iPhone müsste dann nicht einmal aus der Hosen- oder Handtasche genommen werden.

Sinnvolle Erfindung oder eher etwas für Apple-Fans?

TEILEN

6 comments