appletv_touch_konzept4

Sollte Apple wirklich auf dem AppleTV der vierten Generation Apps zulassen und einen eigenen App Store anbieten, würde dies sowohl die Zubehör-Industrie als auch die App-Entwickler vor ganz neue Möglichkeiten stellen. Ist das Gerät dann auch noch günstiger und eventuell leistungsstärker als eine PS3 oder eine Xbox One, könnte dies für viele Entwickler von aufwändigen Spielen ein sehr guter Punkt sein anzugreifen. Das Publikum selbst ist schon mit ca. 20 Millionen aktiven Nutzern vorhanden und damit auch schnell ein möglicher Käufer für das Spiel gefunden. Sollten die Spiele im  TV-App Store dann zusätzlich billiger sein als herkömmliche Spiele, hat Apple einen wertvollen Trumpf in der Hand.

Zubehörindustrie würde boomen
Könnte man beispielsweise einen Ego-Shooter, den wir von PS4 oder Xbox One kennen, auch auf dem AppleTV spielen – was würde näher liegen, als nicht gleich einen passenden Controller zum Spiel zu entwickeln. Auch einen Retro-Gamebox-Controller auf Bluetooth-Basis könnte man dann direkt an das AppleTV koppeln – falls man dies zulassen würde. Für Apple und auch die Entwickler-/Zubehörindustrie wäre dies eine komplett neue Spielwiese und man kann – falls es passieren wird – eine Fülle an neuen Apps, Spielen und auch Gadgets erwarten.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel