Bildschirmfoto 2015-09-11 um 09.11.43

Apple hat das AppleTV in vielen Ländern bereits angekündigt – hat aber noch kein genaues Datum bekannt gegeben, wann die Geräte schlussendlich auf dem Markt sein werden. Aus diesem Grund haben wir uns etwas schlau gemacht und einige interessante Fakten herausgefunden. Beispielsweise wurde der Monat auf der deutschen AppleTV-Seite entfernt und man kann nur noch den Hinweis „Kommt bald“ sehen und nicht mehr „Kommt Ende Oktober“ oder Ähnliches. Beim iPad Pro hingegen hat man den Hinweis auf das Monat aber noch beibehalten. Somit ist es völlig unklar, wann das Gerät überhaupt in Deutschland erscheinen wird. Nicht einmal das Jahr wurde von Apple 100%ig eingegrenzt.

Österreich hat keine Apple TV-Seite
Wenn man auf die österreichische Apple Seite geht, findet man schlichtweg nicht einmal eine TV-Sektion. Hier hat Apple sich anscheinend dafür entschieden den Punkt komplett weg zu lassen, da man sich noch nicht sicher ist, wann das Produkt überhaupt nach Österreich kommt. Vielleicht liegt es hier wieder an verschiedensten Lizenzen oder anderen Bestimmungen, die man noch erfüllen muss, um den Dienst anbieten zu können.

TEILEN

6 comments

  • Österreich ist doch nie bei der ersten Welle dabei. Ein paar Tage später, bei der zweiten Welle, ist doch nicht schlimm. Das mit der Apple Watch ist wirklich komisch. Ist nicht das Thema, dass man in Österreich gar keine Filme und Serien bei iTunes einkaufen kann Da war doch mal was.
  • Warum wird eigentlich Österreich seit Heuer wie ein Stiefkind behandelt? Normalerweise haben wir die neuen Sachen immer zugleich mit Deutschland bekommen aber seit der Watch sind wir ganz schön ins Hintertreffen geraten???
  • USA, Deutschland, Australien, Frankreich, Großbritannien, Japan, Kanada und Spanien bekommen die Box bekommen die Fernbedienung mit Miktrophon sprich Siri wird Verfügbar sein, das ganze bei einem Start von 80 Ländern (wei lächerlich) wir sind nicht dabei! Die restlichen bekommen die TV Box mit der Fernbediehnung ohne Sprachsteuerung. Sollte es irgendwann mal Verfügbar sein kann man sich ja die Fernbdienung mit Siri-Remote nachkaufen. Das war das einzige auf das ich mich gefreut hatte war das Siri mit an Board war...und nun sowas.
  • Also was die österreichische Apple Webseite betrifft its das nicht grade sehr Aussagekräftig. Apple Österreich ist extrem nachlässig, es dauert immer ewig bis etwas aktualisiert wird. Das war auch schon bei Apple Music so. Kleiner Tipp: Sollte das deutsche Siri nicht gut klappen, (English und Deutsch im Mix war schon immer Problematisch) einfach die Sprache auf Englisch USA umstellen. Seitdem habe ich keine Probleme mehr, weder am iPhone 6 noch am iPad Air 2