AppleTV - Teaser - AppleTV 2 News Mac iOS

Die Diskussion rund um ein angebliches iTV von Apple ist immer noch im vollen Gange und es wird fast jedes Kommentar auf die Waagschale gelegt, um eine Richtung von Apple erkennen zu können. Doch haben wir uns die Frage gestellt, ob ein Fernseher im herkömmlichen Sinn überhaupt Sinn für Apple macht. Klar ist, dass nun fast jeder Haushalt über eine Flatscreen verfügt, dieser sicherlich noch einige Jahre in Verwendung sein wird und die gängigen Standards unterstützt. Apple müsste daher ein richtiges „Mörderfeature“ auf den Markt bringen, um einen Neukauf für rund 1500 bis 2000 Euro zu rechtfertigen. Dieser Fakt ist sicherlich einer der wichtigsten Argumente gegen ein iTV von Apple. Doch Apple ist gewillt in das Wohnzimmer der User einzuziehen. Doch wie könnte es Apple noch schaffen?

AppleTV ist der erste Schritt!
Das AppleTV ist sicherlich nicht der „Verkaufsschlager“ von Apple, dennoch hat man bis jetzt ca. 5-6 Millionen Geräte verkaufen können. Sollte Apple das Angebot noch deutlich erweitern und mit neuen Benuterzoberflächen das Fernseherlebnis verbessern, dürften sicherlich mehr Nutzer auf das Angebot von Apple umsteigen. Klar ist, dass das jetzige AppleTV schon bereit für solch eine Aufgabe ist und man nur noch auf die verschiedenen Sender wartet, die das Angebot unterstützen. Daher glauben wir, dass Apple zuerst eine Angebot basierend auf dem bestehenden AppleTV auf den Markt bringen wird und erst einige Zeit später eigene Fernseher auf den Markt bringt. Vorteil ist, dass die jetzt gekauften Geräte in einigen Jahren zum „alten Eisen“ gehören und so oder so ein Fernseher gekauft werden muss. Hier könnte Apple dann mit einem All-in-One-Gerät die Kunden an sich binden.

Was meint ihr dazu? Wie geht Apple dieses Thema an?

TEILEN

Ein Kommentar