apple-campus-spaceship

Steve Jobs hat zu seinen Lebzeiten noch ein Projekt vorangetrieben, welches in Cupertino anfänglich für viel Furore gesorgt hat. Gemeint ist das neue „Spaceship“-Hauptquartier. Nun sind die Arbeiten an dem Projekt einen entscheidenden Schritt weitergekommen und man konnte  das finale Votum über den Bau des Hauptquartiers festlegen. Die erste Versammlung wird am 15. Oktober in Cupertino stattfinden, wo die genauen Pläne nochmals gesichtet werden. Apple hat diese den Auflagen der Stadt Cupertino angepasst und legt sie erneut vor. Die endgültige Entscheidung wird dann am 19. Mai gefällt und somit auch der Baubeginn besiegelt. Sollte alles wie geplant verlaufen, kann Apple bereits im Juni mit den ersten Bauarbeiten beginnen.

Monsterprojekt mit Verzögerungen!
Eigentlich wollte Apple bereits im Jahr 2015 in den neuen Komplex ziehen! Aufgrund vieler Hürden und neuen Plänen konnte das Projekt nicht so schnell durchgereicht werden, wie eigentlich geplant. Nun hat man den Einzug ein Jahr nach hinten verschoben und man geht davon aus, dass man bereits 2016 alle Büroflächen beziehen kann. Ob sich dieser Plan wirklich in die Tat umsetzen lassen wird, bleibt abzuwarten. Experten gehen davon aus, dass man mindestens bis 2017 rechnen muss, bis das Projekt vollständig abgeschlossen ist.

TEILEN

3 comments