Nachdem die letzten beiden Quartale für Apple-Zulieferer nicht gerade die Besten gewesen sind, hat man nun das Defizit der letzten Monate aufholen können. Laut den neuesten Geschäftszahlen konnte zB Foxconn eine Gewinnsteigerung von gut 41 Prozent erzielen. Diese Steigerung ist aller Wahrscheinlichkeit nach auf das neue iPhone 5S und auf die höhere Nachfrage nach dem iPhone 5/4S zurückzuführen.

Auch Pegatron profitiert!
Doch nicht nur Foxconn kann seine Gewinne deutlich steigern! Bei Pegatron ist Apple für gut 40-50 Prozent der kompletten Produktion verantwortlich und kann daher den Gewinn des Unternehmens mit der Produktion des iPhone 5C deutlich beeinflussen. Auch die in Auftrag gegeben Hardware (iMac) dürfte für einen weiteren Gewinnanstieg gesorgt haben. Klar ist, dass beide Unternehmen sehr stark Mitarbeiter anwerben, um das Auftragsvolumen von Apple zu bewältigen.

TEILEN

2 comments