Wieder einmal konnte sich Google im Kampf um ein Unternehmen, welches auch das Interesse von Apple weckte, durchsetzen. Genauer gesagt handelt es sich um das Unternehmen Wavii, das sich mit der Veröffentlichung von Twitter und Facebook-Nachrichten beschäftigte. Zudem entwickelte das Unternehmen eine Technologie Statusmeldungen automatisch zu veröffentlichen und Nachrichten semantisch zu verarbeiten. Apple hätte diese Technologie dem intelligenten Assistenten Siri hinzugefügt, wie die Quellen berichtet haben.

Google bot einfach mehr!
Insgesamt 30 Millionen US-Dollar ließ sich Google das Unternehmen kosten und entfernte sofort nach Abschluss des Deals die App aus dem App Store. Damit wird erneut klar, wie verhärtet die Fronten zwischen Apple und Google mittlerweile sind und dass sich keines der Unternehmen irgendwas schenkt. Leider wurde nicht bekannt, wie hoch das Angebot von Apple ausgefallen ist, dennoch dürfte es für Google nicht gereicht haben.

TEILEN

Ein Kommentar