iOs - Android Patentstreit News Info Mac Apple

Die Keynote ist schon längst vorbei und die neuen Features unter iOS 8 haben viele Entwickler und auch die Presse erreicht. Genau diese Presse sieht bei Apple nicht mehr viel Innovation, sondern eher mutwilliges Stehlen von Features, die bereits bei anderen Systemen lange integriert worden sind. Natürlich kann nicht abgestritten werden, dass man einige Features bereits unter Android gesehen hat, doch kann hier nicht von „Klauen“ gesprochen werden, sondern eher vom Austausch der Features.

Apple und Google haben sich geeinigt
Alle neuen Features, die wie geklaut aussehen, findet sich auch in der Grundversion von Android wieder. Da Apple und Google nun eine Vertrag und einen „Nichtangriffspakt“ unterzeichnet haben, kann Technologie und Wissen untereinander ausgetauscht werden. Beispielsweise hat Google die Idee „Find my iPhone“ aufgegriffen und in das eigene System integriert. Apple hat nun beispielsweise den Timer oder andere Features von Android übernommen. Unserer Ansicht nach geht es nicht mehr darum welches Feature auf welchem System vorhanden ist, sondern wie das Feature funktioniert und wie gut es eingebunden worden ist.

QUELLEDer Standard
TEILEN

21 comments

  • Manche Sachen gibt es schon seit Jahrzehnten. Entweder genau gleich oder ähnlich. Ob jetzt in einem Smartphone oder in anderen Produkten. Jeder Hersteller verbessert sein System jetzt. Auch mit Sachen, die andere schon länger haben. Man kann es auch nicht recht machen. Entweder man hat irgendwelche Sachen im Handy nicht, dann hinkt man hinterher, oder man baut sie ein, dann kopiert man. Ich finde die Neuerungen Hammergeil.
  • Es gibt keine echten Neuigkeiten mehr. Mit iOS8 wird der Organismus iPhone/iPad einfach noch kompletter. Und ich glaube auch, dass die großen Firmen immer mehr zusammenarbeiten (müssen), um nicht in andauernden (Patent-) Streitigkeiten zu liegen. Hier geht dann nämlich wirklich unnötig Geld und Energie verloren...
  • Komisch: Als in der Vergangenheit Apple-Features in Windows auftauchten wurde, sogar aus Cupertino, "Gentleman, start your Photokopiers" vermeldet. Voller Häme! Und jetzt, nachdem Apple die Ideen leider ausgehen und sie nur noch selber abkupfern, jetzt ist das auf einmal ein "Austausch von Features"? Geht's noch? Glaubt ihr den Müll selber den ihr das schreibt oder seid ihr (und die restliche Apple-Welt) schon so verzweifelt?
      • hahahaha geile Antwort Weiß sowieso nicht was diese Applehasser auf dieser Seite verloren haben. Und doch, trotz des Hasses findet man Sie immer wieder hier Komisch
      • Muß dich leider enttäuschen! Das hat nichts mit Apfelhasser zu tun - mich stört nur ganz massiv immer diese "Alles was Apple macht ist toll"- Berichterstattung! Und bei solchen Übertreibungen wie diesem Bericht, da geht mir die Hutschnur hoch! Ein Blick über den Tellerand (oder über den Kellerand ;-) ) hat noch niemanden geschadet! Und eine bisschen neutralere Berichterstattung auch nicht!
  • Beim Wechsel auf IOS7 hab ich nicht mehr auf die Details gesehen, aber ich hab noch gut in Erinnerung, dass unter IOS5 eine App von Apple abgelehnt wurde, dann in Cydia zur Verfügung gestellt wurde um anschließend als Apple-eigenes Feature unter IOS6 zu erscheinen. Im übrigen gibt es, man soll es nicht glauben, Menschen, die ihrem Gerät mit Jailbreak die Freiheit verschaffen, ohne eine einzige illegale App auf dem Gerät zu installieren, nur, um Herr auf ihrem Device zu sein. Ist für einen Fanboy wahrscheinlich nicht in sein Weltbild passend, aber ist so. Wegen des Weltbildes mach ich mir auch nicht die Mühe, nachzuforschen, wo überall eine "Jailbreak-Idee" Pate für ein IOS-Feature stand.
    • Nach unserem Rechtssystem: Ja Mir ist das aber alles egal, ich will als User davon profitieren, wo es herkommt, ist mir egal. Aus diesem Grund habe ich mich auch nie an dem gebashe beteiligt, wenn andere Apple-Ideen übernommen haben. Wenns gut ist, warum sollten dann andere es nicht einbauen? Klar gibts Marken-, Ideen-, Entwicklungsschutz, und das ist auch gut so - aber was kümmert mich das in Wirklichkeit. Das ist nur für Fanboys interessant.
    • "Denn wer hat als erster ein touchscreen Telefon raus gebracht und wer hat als erster nach kopiert?" - ich würde sagen Apple. Kannst gerne Googeln aber Microsoft und vor allem IBM hatten schon in den 90ern Touchscreen Telefone am Start (zb IBM Simon). Weiters ist die Aufregung derart groß, weil Apple es war der Ständig gegen die "Copycats" gewettert hat und nun 2-3 Jahre später .....