13.11.21-LifeoniPad

Nachdem Apple viele Agenturen beschäftigt, die für die Produktion von TV-Spots und Werbeclips verantwortlich sind, möchte das Unternehmen nun laut neuesten Angaben die Produktion dieser Clips wieder bei sich selbst sehen. Man möchte sowohl die Produktion als auch das komplette Equipment bei Apple sehen und nicht mehr bei anderen Agenturen. Warum dies der Fall ist, ist noch nicht durchgesickert. Es wird aber vermutet, dass Apple durch diese Arbeitsweise wesentlich flexibler ist.

Erste Spots schon intern produziert
Einige iPad-Spots wurden schon nicht mehr direkt von einer Agentur gefertigt, sondern direkt von Apple „in house“ produziert. Wir sind der Meinung, dass Apple damit wieder einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz hat. Es war nämlich der Fall, dass Samsung auf die Werbeagentur von Apple zurückgegriffen hat und dadurch sicherlich viel Know-how verloren gegangen ist.

QUELLEAppleinsider
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel