thr_eddy_cue_thr_apple-211

Lange wurde vermutet, dass Apple mit dem AppleTV einen ähnlichen Erfolg erzielen möchte wie Netflix oder Amazon Prime. Der Aufbau eines eigenen Studios oder eigener TV-Inhalte war für viele Experten nur eine Frage der Zeit. Nun hat Eddy Cue aber erklärt, dass Apple nicht in diesen Kampf einsteigen möchte und dass man nicht so sein will wie Netflix oder Amazon Prime. Dies bedeutet, dass Apple wahrscheinlich keine eigenen Inhalte zur Verfügung stellen wird – oder nur in einem sehr kleinen Ausmaß.

Apple sieht seine Aufgabe eher in der Aufbereitung von Inhalten und die Bestimmung von guten Inhalten für den Kunden selbst. Nur wenn es für Apple auch inhaltlich Sinn macht werde man sich an Serien oder an Filmen beteiligen! Ein Kauf eines Studios stehe daher nicht zu Debatte und man wolle wahrscheinlich auch nicht die Formel 1 übernehmen (wir haben gestern berichtet).

 

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel