iphone-6-plus

Wir haben schon vor gut einem Jahr davon gesprochen, dass Apple mit der aktuellen Display-Politik nicht jeden Kunden ansprechen kann und dass sich einige Kunden abwenden werden, sollte Apple wirklich große Smartphones auf den Markt bringen. Nun sind Gerüchte ans Tageslicht gekommen, wonach Apple genau diesen Fakt erkannt hat und wahrscheinlich mit dem nächsten iPhone auch ein kleineres Modell vorstellen wird, um die Produktlinie zu vereinheitlichen. Somit könnten wir im nächsten Jahr mit einem iPhone 6S Mini rechnen, das genau so aussieht wie das iPhone 6 oder iPhone 6 Plus.

Wie macht Apple es preislich?
Einige sind der Meinung, dass Apple den Preis des jetzigen iPhone 5S verwenden wird und dafür dann kein „Low-Budget“ Smartphone, wie das iPhone 5C mehr anbieten wird. Grundsätzlich wird vermutet, dass Apple es ähnlich wie bei den iPods machen könnte. Es gibt jedes Jahr neue Modelle die aktualisiert werden und im Anschluss daran gibt es dann keine alten Geräte mehr zu kaufen.

Was meint ihr dazu?

QUELLEAppleinsider
TEILEN

16 comments

  • Stimmt natürlich auch. Die S version des jeweiligen iphone modells ist ja immer ein upgrade an der hardware. Ich debke aber da man den kunden zufriedenstellen will wird man nich ein bisschen tüfteln müssen um dem kunden auch in einem 4 zoll modell die geballte power geben zu können. Bzw hat man es vielleicht schon und es schlummert ein 4 zoll iphone basierend auf dem iphone 6 irgendwo im archiv was bewusst zurückgehalten wird um zu sehen wie sich das 6 und 6 plus am markt etablieren und ob dann noch weiterhin das bedürfnis besteht ein 4 zoll display zu wollen. Irgendwie muss ich lachen. Klein und so viel technik drin. Das erinnert mich an diese kleinstautis aus dem zurlus wo 20 clowns herausspringen.
  • Da im 4,7 Zoll kein Bildstabilisator drin ist, muss man sich beim 4 Zoll erst gar keine Gedanken machen. Akku kann man auch nicht vorher wissen. Das 4 Zoll hat zwar einen kleineren Akku, aber auch kleineres Display und geringere Auflösung. Das kostet weniger Energie. BTW Ein Kolleg hatte vor paar Tagen das 6 Plus auf dem Tisch liegen, dachte erst, dass ist das normale 6er, weil es so klein war. Obwohl ich das 6 Plus schon mehrmals in der Hand hatte.
  • In österreich sagt man "mosern" dazu. Ich finde die 4 zoll größe für meine bedürfnisse reichend. Könnte micht aber mit 4,7 zoll auch anfreunden. Mehr sollte es für mich jedoch nicht sein. Die frage ist ja: was macht die akkuleistung mit einem kleineren akku. Der chip wird wohl der gleiche sein. Die frage ist was mit bildstabilisator und co. passiert in einem 4 zoll gerät? Ich sag mal so. Wenn es nicht zu sehr abgespeckt ist dann ist es eine gute lösung. Was wir hier sehen ist dass es viele 4 zoll liebhaber gibt wie auch 4,7 zoll liebhaber und 5,5 zoll liebhaber und auch solche denen 5,5 zoll noch zu klein sind. Ich hatte das 6 plus noch nicht in der hand. Meine freundin hat ein lg g pro lite. 5,5 zoll. Wenn ich mir die ausmaße ansehe, es in der hand halte stelle ich fest, dass es für mich persönlich zu groß ist bzw. unpraktisch, da ich keine handtasche dafür verwenden möchte.
  • Die Spezies Mensch ist schon eine spezielle! Nach jeder iphone Keynote gab es tausende die sich beschwerten, dass die displaygroßten nur weig oder garnichtmal verbessert wurden. Man war sauer, drohte apple den Rücken zu kehren würde nicht endlich ein größeres Display verbaut werden usw. Jetzt habt ihr endlich so ziemlich alle Größen die möglich sind und es passt euch wieder nicht. Man kann es echt niemanden reht machrn, es liegt wohl in der Natur des Menschen zu meckern. Hat er die perfekteste lösung in der Hand (egal was, das bezieht sich jetzt nicht auf das iPhone) so findet er sich etwas zu kritisieren. 'Ich meckere - also bin ich!' Das scheint das Motto des modernen Menschen zu sein. Und es lässt sich auf fast alles im Leben anwenden. traurig irgendwie.
  • Es gibt viele, die ein 4 Zoll gerne hätten, daher würde es Sinn machen. Viele schreiben, dass sie zur Konkurrenz gehen, wenn es kein 4 Zoll von Apple gibt. Wo gibt es eins bei der Konkurrenz ? Die Minis fangen da bei 4,5 Zoll an. Jedenfalls wird das iPhone Mini wahrscheinlich eine schlechtere Hardware haben. (Genauso wie bei der Konkurrenz) Für mich ist es nix. Mit ist das iPhone 6 zu klein. Ich brauch/will das 6 Plus.
  • Also wenn ich die posts hier zu den displaygrößen verfolge könnte ein 4zoll display wirklich das paket perfekt schließen. Ich hab mir noch kein 6er gekauft weil ich mir unsicher war wegen der ganzen negativen schlagzeilen. Und dann kam die idee mir statt eines gewöhnlichen notebooks ein macbook zu kaufen. Ich könnte es mir zwar leisten ein iphone noch draufzulegen. Jedoch muss ich das geld deshalb nicht verschwenden. Das iphone 6 ist zwar groß nit 4,7 zoll aber daran könnte ich mich gewöhnen. Genau so wie der umstieg von 3gs auf 5. sollte es vor meiner neuanschaffung auf den markt kommen würde ich es mir auch überlegen bei 4 zoll zu bleiben. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass es technisch nicht den großen modellen hinterherläuft sondern gleich ist.