Über die Weihnachtsfeiertage hat Apple ein wichtiges Patent in Bezug auf die Micro-SIM-Karte zugesprochen bekommen. Genau genommen handelt es sich dabei um die SIM-Karten-Halterung und umfasst verschiedene Methoden zum Einfügen und Auswerfen einer SIM-Karte in die Geräte in einer solchen Weise, dass es die Karte und das Gerät vor Beschädigungen schützt, sollte der Anwender die SIM-Karte falsch einlegen.

Das eher unaufregend anmutende Patent ist deshalb so wichtig, weil Apple dieses Patent für eine Vielzahl von Gerätetypen – angefangen vom Smartphone über das Tablet bis hin zum Notebook – erhalten hat. Zudem darf dieses Patent auch auf alle momentan verwendeten SIM-Kartengrößen angewendet werden.

Nachdem Apple in den letzten Tagen und Wochen einige patenrechtliche Niederlagen einstecken hat müssen und zudem auch von Samsung in Korea bezüglich des iOS Notfication Centers verklagt wurde, kann dieses nun zugesprochene Patent bei zukünftigen Patentrechtsstreitigkeiten eine wichtige Rolle spielen.

TEILEN

Ein Kommentar