Apple-Chef_Tim_Cook_muss_mit_Neuheiten_punkten-Konferenz_WWDC-Story-364322_630x356px_15953ae55924dc3c6a4ce3f8b943cbc9__apple_executive_compensation___-_ap-bild_-_27_12_12_-_ap20612_-_vollbil

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu und hat in Sachen Apple auch nicht gerade spektakulär begonnen, weil sich das Unternehmen intern komplett neu strukturieren musste. In den vergangenen Wochen und Monaten hat Apple mit iOS 7 und den neuen iPhones sicherlich einiges aufgeholt, dennoch stehen einige Produkte noch im Raum, die vielleicht sogar noch in diesem Jahr erscheinen werden. Wir haben uns alle Produkte, von denen wir bereits wissen, aber noch nicht erschienen sind, angeschaut.

  • Mac Pro (wahrscheinlich Veröffentlichung im Oktober)
  • MacBook Pro Retina (werden wahrscheinlich zur iPad-Keynote vorgestellt)
  • Mac mini (wahrscheinlich mit Haswell-Technologie und zur iPad Keynote)
  • iPad mini 2 (mit Retina-Display, neuem Prozessor und neuen Farben – Erscheinung im Oktober ungewiss)
  • iPad 5 (komplett neues Design im iPad mini Style – TouchID – Erscheinung wahrscheinlich am 15. Oktober)

Doch gibt es nicht nur Hardware, die erscheinen könnte oder erscheinen wird. Auch im Bereich der Software hat Apple in diesem Jahr noch nicht das letzte Wort gesprochen und wird wahrscheinlich im Laufe des Oktobers oder Novembers nochmals aktiv werden.

  • OS X Mavericks (wird wahrscheinlich mit dem Mac Pro erscheinen – Ende Oktober)
  • iOS 7.1 (die Gerüchteküche munkelt dass es noch in diesem Jahr erscheinen soll)

Somit wäre das Jahr 2013 für Apple gelaufen! Das Jahr (zumindest die zweite Hälfte) war sicherlich ein sehr spannendes und man hat bemerkt, dass Apple auch ohne Steve Jobs sehr gute Arbeit leistet. Wir hoffen dadurch auch auf ein sehr gutes Jahr 2014 und werden hoffentlich schon im Frühjahr mit einer Keynote belohnt.

TEILEN

6 comments