Apple Watch

Nun ist es Gewissheit: Über den externen Port der Apple-Watch ist es möglich, die Batterie des Gerätes anzusprechen. Dadurch wird es auch ermöglicht, dass man die Uhr mittels Armband laden kann. Genau diesen Fakt hat ein Unternehmen nun ausgenutzt, um ein neues Armband für die Apple-Watch zu erfinden, welches die Uhr zusätzlich mit Strom versorgt. Diese Idee ist wirklich genial und man kann sich erwarten, dass die Uhr fast um das Doppelte länger ohne Aufladen auskommen wird als mit einem normalen Armband.

In den letzten Wochen ist nur ein Konzept dieser Technologie durch die Medien gegangen, aber jetzt haben die Entwickler einen Beweis für diese Theorie nachgelegt. Im oben stehen den Video kann man sehr gut erkennen, dass die Entwickler es jetzt schon schaffen die Uhr mittels externen Schnittstelle zu laden – sogar etwas schneller als mit der induktiven Methode.

TEILEN

Ein Kommentar