Apple Watch

Gestern haben wir darüber berichtet, dass die Apple Watch der zweiten Genration wahrscheinlich nicht im Frühjahr präsentiert werden wird. Diese Gerüchte stammen von TechCrunch und sind als „sehr gut“ einzustufen. Kurz nach der gestrigen Veröffentlichung des Artikels, hat TechCrunch seine Quellen nochmals über einen möglichen Start der Apple Watch befragt und noch zusätzliche Informationen erhalten. Anscheinend plant Apple ein „kleines“ Update der Apple Watch und soll nur eine FaceTime-Kamera hinzufügen. Somit wird es vermutlich keine Apple Watch 2, sondern eher ein „S-Modell“.

Das Design und auch die restlichen Bestandteile der Uhr sollen gleich bleiben. Vielleicht wird Apple noch einen etwas besseren Akku in das Gerät integrieren, aber das wird es dann auch schon wieder gewesen sein. Wie es scheint, wird sich Apple eher auf das Zubehör, da man hier noch deutlichen Nachholbedarf hat und auch die Kunden sehr interessiert sind an neuen Armbändern oder auch Ladestationen.

QUELLETechcrunch
TEILEN

Ein Kommentar

  • Sorry, aber eine FaceTime Kamera ist das letzt was ich auf der Apple Watch brauche. Definitiv wichtiger wäre ein besserer Akku und vielleicht ein bisschen flacheres Design (bei dem aber die alten Armbänder noch funktionieren). Und natürlich: watchfaces :-)