Wie nach der Quartalskonferenz am Dienstag bekannt geworden ist, hat Apple seinen Umsatz und Gewinnaussichten für das nächste Quartal bereits überarbeitet. Genau aus diesen Zahlen können Experten nun ablesen, dass bei Apple große Produktupdates anstehen sollen. Apple hat angegeben eine Gewinnspanne von 36-37 Prozent erzielen zu können, was deutlich über den Werten des dritten Quartals liegt. Somit geht man jetzt schon davon aus, dass ein iPhone 5S erscheinen muss. Doch warum kann man dies schon sagen?

iPhone hat die größte Marge!
Würde nur ein iPhone Light und ein iPad vorgestellt werden, könnte Apple die angepeilte Marge nicht erreichen, da die Produkte von Haus aus eine geringere Gewinnspanne besitzen. Einzig und Alleine das iPhone kann mit einer hohen Gewinnspanne auftrumpfen. Daher wird das iPhone 5S zu einer hohen Wahrscheinlichkeit im Herbst erscheinen müssen, damit Apple seinen Zielangaben erreichen kann. Ob Apple sein Ziel selbst zu hoch gesteckt hat, werden wir dann spätestens im neuen Jahr erfahren.

TEILEN

Ein Kommentar

  • Warum nur iphone? Ihr solltet zahlen echt mal besser lesen können. Schön das apple 30 millionen iphones round about schafft! Jedoch muss ich schmunzeln wenn ich ab und an lese das der mac zb für apple ja nicht mehr so interessant sein soll! Apple hat setzt hier rund 4 millionen um, die dinger kosten aber im schnitt das doppelte bis 4 fache als ein iphone!!!!"" Und imner das iphone light gesulze! Ein light gibt es seit jahren in form des vorgàngers des aktuellen. Gerätes!!!""