Apple vs Samsung Gericht streitigkeiten

Der Kampf zwischen Apple und Samsung wird nicht nur vor Gericht ausgetragen, sondern auch im internationalen Handel und natürlich auch in den Zulieferkreisen. Aus einem Reuters-Bericht geht hervor, dass Apple langsam aber sich die Produktion von Samsung-Speicher-Chips auf andere Firmen verlagert, um nicht mehr zu sehr von Samsung abhängig zu sein. Zudem handelt es sich bei dieser Bestellung um die Speicher-Chips des neuen iPhones. Dies dürfte sicherlich ein großer Auftrag für Samsung gewesen sein, der dem koreanischen Konzern durch die Lappen gegangen ist.

Wird alles von Samsung abgezogen?
Dies ist einer der wichtigsten Fragen in der Causa Apple vs. Samsung. Viele Analysten und auch Marktforscher der Mediengruppe Reuters sehen den Abzug verschiedener Aufträge als deutliches Zeichen dafür, dass sich Apple von Samsung lösen möchte. Auch die Bemühungen Sharp als neuen Displayhersteller zu gewinnen, zeigen, wie sehr Apple von Samsung „loskommen“ möchte. Für Samsung hingegen ist dies ein herber Schlag, denn Apple spülte Samsung jährlich gut 8 Milliarden US-Dollar in die Kasse, die ausgeglichen werden müssten, sollte Apple tatsächlich alle Aufträge an andere Firmen vergeben.

TEILEN

2 comments