IMG_1092

Relativ überraschend hat Apple vor einer Stunde die dritte Beta-Version von iOS 8 veröffentlicht. Es ist zwar schon knapp drei Wochen her, dennoch wurde allgemein damit gerechnet, dass iOS 8 Beta 3 morgen um diese Zeit an die Entwickler freigegeben wird. Wie dem auch sei, folgende Neuerungen gibt es unter iOS 8:

  • Handoff lässt sich aktivieren und deaktivieren.
  • Jeder App kann in den Einstellungen ein Benachrichtigungston zugewiesen werden.
  • iCloud Drive lässt sich direkt nach der Installation aktivieren.
  • App-Analytics schicken Absturzdaten für Apps direkt an die Entwickler (optional).
  • Es gibt neue iPad-Wallpapers.
  • Designtechnische Änderungen beim Löschen von Notifications.
  • Fehlerbehebungen und Stabilitätsverbesserungen.

Bei OS X Yosmemite Beta 3 gibt es folgende Neuerungen:

  • Der Nachtmodus funktioniert nun auch ohne Hack.
  • Lesezeichen-Ordner sind nun über die Safari-Adresszeile erreichbar
  • Quicktime hat ein neues Icon

Sollten noch weitere Neuerungen bzw. Verbesserungen bekannt werden, werden wir euch natürlich morgen darüber informieren.

QUELLEApfelpage
TEILEN

Ein Kommentar