iOS 10Relativ schnell hat Apple gestern Abend die nächsten Beta-Versionen des kommenden iOS 10 zur Verfügung gestellt. Somit steht nun für Entwickler iOS 10 beta 8 und für Public Beta-Tester die siebte Version zum Download bereit.

Spyware „Pegasus“ der Grund?
Da es seitens Apple keine Angabe darüber gibt, was sich zur letzten Version verändert hat, könnte es durchaus sein, dass Apple mit dieser Beta-Version auch bei iOS 10 jene Sicherheitslücken stopft, wie es vorgestern auch unter iOS 9 mit iOS 9.3.5 passiert ist. Diese mächtige Spionage-Software, welche vor kurzem entdeckt wurde, hat ja gestern für ziemlich viel Aufregung gesorgt.

Ansonsten wird allgemein damit gerechnet, dass es unter iOS 10 keine wesentlichen Änderungen mehr geben wird und Apple vorrangig an der Performance und Bug-Beseitigung arbeitet.

QUELLEAppleinsider
TEILEN

Ein Kommentar