bildschirmfoto-2016-09-07-um-19-59-21

Offensichtlich hat Apple etwas Angst vor dem Verkaufsstart des iPhone 7 und will in diesem Jahr keine genauen Zahlen nennen, wie oft sich das iPhone 7 am ersten Verkaufswochenende verkauft hat. Apple gibt an, dass man in diesem Jahr solch einen großen Roll-Out erleben wird, dass man davon ausgeht, dass das iPhone 7 so oder so ausverkauft sein wird. Aus diesem Grund würde man keine representative Zahlen nennen können und deshalb lässt man es auch gleich bleiben.

Experten sind aber der Meinung, dass Apple nicht wegen der hohen Nachfrage und den damit verbundenen Zahlen Stillschweigen bewahrt, sondern eher sich davor schützen möchte, zu schlechte Zahlen zu veröffentlichten und damit die Aktionäre zu beunruhigen. Apple selbst ist in einer sehr schwierigen Situation und man ist sich noch nicht im Klaren, in welche Richtung es mit dem iPhone gehen wird.

Tim Cook wird aber weiterhin zur Quartalskonferenz bekannt geben, wie sich die iPhone-Verkäufe verhalten und dann werden wir auch erfahren, aus welchem Grund Apple die Vorverkaufszahlen zurückgehalten hat.

TEILEN

5 comments

  • Ich sag mal so. Es wird sich nicht schlecht verlaufen. Rekorde brechen glaube ich nicht. Weil das macht heuer glaube ich keiner.Den satz: apple ist in einer schwierigen situation muss mir einer erläutern. Finanziell wohl nicht. Wenn man den medien glauben schenken kann ist diamant. Schwarz eh schon ausverkauft, trotz der meldung eine hülle zu verwenden da es leicht zerkratzt.Man sollte mal daran denken das andere im moment gravierende probleme haben. SamsungSolange fas iphone nicht in föammen aufgeht oder explodiert ist alles gut.
  • Ich behaupte mal, dass das iPhone 7 sich so wie das iPhone 6S verkauft. Nicht weniger als das 6S, aber vielleicht auch nicht so viel wie das iPhone 6. Auf keinen Fall eine Steigerung von iPhone 6. Behaupte ich mal.
  • Meistens trifft leider genau das Gegenteil zu von dem geredet wird. Natürlich wird es sich schlechter verkaufen. Die meisten sind gewechselt aber nicht auf das neue iPhone sondern auf ein Android oder setzen einen Neukauf aus. Mal schauen wie lange der Buchhalter TimCook mit dieser Strategie erfolgt haben wird die jetzt gefahren wird.