Kaum zu glauben, aber Apple meint es mit seiner „Markentreue“ wirklich sehr genau und verklagt eine polnische Lebensmittelfirma, da das Unternehmen sowohl einen Apfel mit „Blatt“ als Logo verwendet und zusätzlich über die sehr ähnlich zu „Apple“ klingende Homepage A.pl ihre Lebensmittel vertreibt. Laut ersten Einschätzungen will Apple das Unternehmen daran hindern, den Apfel zusammen mit der URL zu promoten und zu vermarkten, da hier eine eindeutige Verwechslungsgefahr besteht.

Warum Apple nun genau klagt, ist leider noch nicht bestätigt worden. Wir gehen davon aus, dass die Lebensmittelkette in diesem Fall nachgeben muss. Nicht umsonst hat Apple schon ein Kaffeehaus in Deutschland namens „Apfelkind“ erfolgreich verklagt, da diese einen „Apfel“ als Logo verwendet haben. Hier finden wir die Reaktion von Apple eindeutig übertrieben und können mit dem Lebensmittelhersteller „mitfühlen“.

TEILEN

3 comments